Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3,7 Milliarden Jahre altsLeben entdeckt - Presseschau
03.09.2016, 10:22
Beitrag: #1
3,7 Milliarden Jahre altsLeben entdeckt - Presseschau
Spiegel online:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...10227.html

gefunden in Felsformationen Grönlands

Zitat:3,7 Milliarden Jahre alte Fossilspuren wären ein Hinweis auf einen spektakulären Frühstart unter widrigsten Bedingungen. Sie zu finden, ist so etwas wie eine Bestätigung der von der genetischen Uhr vorgegebenen vier Milliarden. Das wirft Fragen auf, die das Leben als solches betreffen: Wenn es sich hier so früh und leicht entwickelte, müsste man dann nicht davon ausgehen, dass es im Universum nur so wimmelt von Leben? Denn warum sollte all das anderenorts anders sein als hier?

aus dem Link

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2016, 10:33
Beitrag: #2
RE: 3,7 Milliarden Jahre altsLeben entdeckt - Presseschau
Die alte Kernfrage der Alien-Forscher: Leben an sich mag sich relativ leicht entwickeln können, aber der Punkt ist doch, dass wir Menschen verzweifelt nach INTELLIGENTEM Leben suchen...Wink

Davon abgesehen: Die neuen Funde - sind ja keine Funde, sondern letztendlich eine Indizienkette - mögen 3,7 Milliarden Jahre alt sein anstatt der 3,5 Milliarden Jahre des bisherigen Rekordhalters (mW auch in Grönland entdeckt) und damit noch mal 200 Millionen Jahre näher an dem Punkt, an dem laut genetischer Untersuchungen das Leben auf der Erde begonnen hat (wie auch immer das entstanden ist, das is ne andere Frage), generell hat sich aber mE nichts geändert: Leben auf der Erde hat es überraschend früh gegeben, unter äußeren Umständen, unter denen man eigentlich nicht vermuten würde, dass Leben überhaupt möglich ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.10.2016, 16:33
Beitrag: #3
RE: 3,7 Milliarden Jahre altsLeben entdeckt - Presseschau
Es gibt die Vermutung, das auf der Erde intelligentes Leben existieren könnte. Dazu versucht man z.B. die Sprachen der Walartigen zu analysieren. Weitere Kandidaten könnten affenartige Lebewesen und Raben sein.

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.10.2016, 08:21
Beitrag: #4
RE: 3,7 Milliarden Jahre altsLeben entdeckt - Presseschau
mmm-hmmmmm....staatenbildende Insekten mit ihrer Schwarmintelligenz, Papageien, Hunde, Ratten und Schweine zählen ebenfalls zu den Kandidaten mit Intelligenz, im weitesten Sinne alles Leben, das existiert und existierte...nur bei den Menschen, da ist man sich nicht 100% sicher *grins*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Die Goldene Zeit ist entdeckt - Presseschau Suebe 0 782 22.03.2018 19:10
Letzter Beitrag: Suebe
  Älteste "Null" entdeckt Presseschau Suebe 2 1.665 22.09.2017 05:58
Letzter Beitrag: Paul
  100 Jahre Relativitätstheorie - Presseschau Suebe 0 1.016 18.11.2015 20:27
Letzter Beitrag: Suebe
  300 Jahre Newcomen Dampfmaschine Presseschau Steppenwolf 1 2.453 18.09.2012 12:07
Letzter Beitrag: Wallenstein

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds