Antwort schreiben 
Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
11.12.2013, 16:25
Beitrag: #1
Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
Mein Freund wünscht sich von mir zu Weihnachten ein gutes Buch über der Esten Weltkrieg. Am besten sollte es den Weg vom Wiener Kongress zum Ersten Weltkrieg zeichnen.
Ich schwanke nun zwischen:

"Vom Wiener Kongress zum Ersten Weltkrieg" von Werner Loch von Frankonius Verlag, Limburg (1979)

und

"Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg" zog von Christopher Clark und Norbert Juraschitz von Deutsche Verlags-Anstalt

Über das Werk von Loch habe ich keine Rezensionen gefunden, daher bin ich mir zwar sicher, dass es der gewünschten Thematik entspricht, allerdinngs weiß ich eben nicht wie wertvoll bzw überholt das Werk tatsächlich ist.

Über Die Sxhlafwandler habe ich einiges gelesen, allerdings schrckt mich der Hype darum etwas ab.

Über ein paar Meinungen bzw Buchempfehlungen würde ich mich sehr freuen!

LG eure tuser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2013, 13:44
Beitrag: #2
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
Ich habe mir vor kurzem "August 1914" von Barbara Tuchman angetan.
Die Sichtweise von der anderes Seite des Atlantik her ist sehr interessant.

Aber zum Wiener Kongress fehlen da noch 99 Jahre.Confused

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2013, 14:37
Beitrag: #3
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
Vielleicht nicht als Alternative, aber eine Ergänzung ... ?
Herfried Münkler - Der Große Krieg, Rowohlt Berlin, seit 06.12.2013 im Handel, ISBN 978 3 87134 720 7, 928 Seiten
Hier gefunden --> http://www.facebook.com/ForumGeschichte


Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!

Eduard F. Mörike (1804-1875)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.12.2013, 22:49
Beitrag: #4
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
Zitat:"Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg" zog von Christopher Clark und Norbert Juraschitz von Deutsche Verlags-Anstalt

Totaler Quatsch! Das Buch hinkt um Jahre hinterher. Diese Art amerikanischer Geschichtsschreibung hält mit der europäischen auf jeden Fall nicht mit, auch wenn dieses Buch tatsächlich für amerikanische Verhältnisse einen großen Schritt nach vorn machte. Zumal schon der Titel einigermaßen fragwürdig ist: schlafwandelt wurde nicht bei den europäischen Großmächten. Der Krieg war geplant - wenn auch schlecht und immer mit vielen offenen Fragen - aber er war schon 1912 kurz vor dem Ausbruch und- beschlossene Sache!

Empfehlen kann ich grundsätzlich den zweiten Band von Thomas Nipperdey: Deutsche Geschichte 1866-1918. Und auch die Becksche Reihe mit ihren Taschenbüchen über den ersten Weltkrieg sind super. Wenn man es etwas elitärer will auch vom UTB "Profile Erster Weltkrieg". Annsonsten würde ich auf ein leider schon vergriffenen Bildband hinweisen, der die Dinge auch recht gut schrieb aus Italien. Aber den gibts nimmer.

Wer die Vergangheit nicht achtet, dem kann es die Zukunft kosten

"Im übrigen, mein Sohn, lass dich warnen! Es nimmt kein Ende mit dem vielem Bücherschreiben und viel studieren ermüdet den Leib!" Kohelet 12,12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2013, 22:54
Beitrag: #5
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
(16.12.2013 22:49)WernerS schrieb:  
Zitat:"Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg" zog von Christopher Clark und Norbert Juraschitz von Deutsche Verlags-Anstalt

Totaler Quatsch! Das Buch hinkt um Jahre hinterher. Diese Art amerikanischer Geschichtsschreibung hält mit der europäischen auf jeden Fall nicht mit, auch wenn dieses Buch tatsächlich für amerikanische Verhältnisse einen großen Schritt nach vorn machte. Zumal schon der Titel einigermaßen fragwürdig ist: schlafwandelt wurde nicht bei den europäischen Großmächten. Der Krieg war geplant - wenn auch schlecht und immer mit vielen offenen Fragen - aber er war schon 1912 kurz vor dem Ausbruch und- beschlossene Sache!

Empfehlen kann ich grundsätzlich den zweiten Band von Thomas Nipperdey: Deutsche Geschichte 1866-1918. Und auch die Becksche Reihe mit ihren Taschenbüchen über den ersten Weltkrieg sind super. Wenn man es etwas elitärer will auch vom UTB "Profile Erster Weltkrieg". Annsonsten würde ich auf ein leider schon vergriffenen Bildband hinweisen, der die Dinge auch recht gut schrieb aus Italien. Aber den gibts nimmer.

Ich gebe Dir recht. Den Titel Schlafwandler finde ich auch nicht so gut gewähl, obwohl das irgendwo nicht ganz falsch ist. Man wusste nicht, worauf man sich da einliess. Das Buch habe ich nicht gelesen, deshalb erlaube ich mir kein weiters Urteil.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2013, 00:09
Beitrag: #6
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
Ehrlich gesagt, ist mir nun kein Werk bekannt, welches sich vom Wiener Kongress bis hin zum ersten Weltkrieg beschäftigt und da ne Linie zeichnet, da ist der zeitliche Unterschied einfach zu groß. Da gibts eben nur Handbücher übers 19. Jahrhundert. Aber die Kausualketten darf man sich selbst zusammen basteln. Big Grin


[/quote]ch gebe Dir recht. Den Titel Schlafwandler finde ich auch nicht so gut gewähl, obwohl das irgendwo nicht ganz falsch ist. Man wusste nicht, worauf man sich da einliess. Das Buch habe ich nicht gelesen, deshalb erlaube ich mir kein weiters Urteil.[/quote]

Jo. Aber der Titel bezieht sich hier auf etwas anderes: hier geht es darum, dass die Großmächte in den Krieg schlafwandelten und setzt sich hier mit der Kriegsschuldsfrage auseinander. Das ist argumentativ ganz gut, aber auch nichts neues, bzw. halt nur in den USA, da die das bisher noch gar nicht dermaßen interessiert hat. In Europa ist man da weiter, hier weiß man inzwischen, der Krieg war von den Deutschen 1912 schon als unausweichbar gesehen und der Angriff gewollt. Und das wusste bzw. ahnten die Großmächte schon. Nur: schlafwandeln wars nicht...

Wer die Vergangheit nicht achtet, dem kann es die Zukunft kosten

"Im übrigen, mein Sohn, lass dich warnen! Es nimmt kein Ende mit dem vielem Bücherschreiben und viel studieren ermüdet den Leib!" Kohelet 12,12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2013, 18:20
Beitrag: #7
RE: Suche gutes Buch über ersten Weltkrieg
(18.12.2013 00:09)WernerS schrieb:  ./.

In Europa ist man da weiter, hier weiß man inzwischen, der Krieg war von den Deutschen 1912 schon als unausweichbar gesehen und der Angriff gewollt. Und das wusste bzw. ahnten die Großmächte schon. Nur: schlafwandeln wars nicht...


Hmmmm,
du bist bei Fischer?

Ich mach mal einen neuen 3nd dazu auf,

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Suche nach 1-2 Büchern Suebe 1 638 18.09.2018 19:55
Letzter Beitrag: Sansavoir
  Suche ein Buch über die Sumerer Aurora 6 4.181 14.12.2016 21:50
Letzter Beitrag: Aurora
  Suche Quelle zu Caesars Tod Mario S 1 10.283 13.02.2013 19:56
Letzter Beitrag: Butterfly

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds