Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Threadlöschung
28.01.2013, 03:02
Beitrag: #1
Threadlöschung
Ich frage die Moderatoren hier nochmals:

Warum wurde der Thread "Presseschau: Warum überfiel Hitler die Sowjetunion so spät?" gelöscht?

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 11:05
Beitrag: #2
RE: Threadlöschung
Die Moderatoren haben das Recht dazu, so einfach ist das.
Ich habe vollstes Vertrauen darin, daß die Moderation sich Entscheidungen wie diese nicht leicht machen und dies einzig und allein im Interesse des Forums geschieht.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 13:17
Beitrag: #3
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 11:05)Bunbury schrieb:  Die Moderatoren haben das Recht dazu, so einfach ist das.
Ich habe vollstes Vertrauen darin, daß die Moderation sich Entscheidungen wie diese nicht leicht machen und dies einzig und allein im Interesse des Forums geschieht.
Mag sein. Nachvollziehen kann ich das aber auch nicht, zumal da nix Verfängliches drin war. Eine Erklärung wäre nützlich. Wer Beiträge geliefert hat, sieht ungern sein Hirnschmalz im Ausguss.
Ich kann mir dass nur so vorstellen, dass ein Mod versehentlich falsch geklickt hat oder gab es einen "Par ordre du Mufti" von ganz oben? Letzteres wäre ein Grund, dieses Forum zu verlassen.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 15:27
Beitrag: #4
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 13:17)Arkona schrieb:  
(28.01.2013 11:05)Bunbury schrieb:  Die Moderatoren haben das Recht dazu, so einfach ist das.
Ich habe vollstes Vertrauen darin, daß die Moderation sich Entscheidungen wie diese nicht leicht machen und dies einzig und allein im Interesse des Forums geschieht.
Mag sein. Nachvollziehen kann ich das aber auch nicht, zumal da nix Verfängliches drin war. Eine Erklärung wäre nützlich. Wer Beiträge geliefert hat, sieht ungern sein Hirnschmalz im Ausguss.

So ist es, perfekt auf den Punkt gebracht.


(28.01.2013 13:17)Arkona schrieb:  Ich kann mir dass nur so vorstellen, dass ein Mod versehentlich falsch geklickt hat ...

Glaub' ich nicht, da meine erste Nachfrage, die ich versehentlich in der Gästerubrik gepostet hatte, ebenfalls kommentarlos gelöscht wurde.

(28.01.2013 13:17)Arkona schrieb:  ...oder gab es einen "Par ordre du Mufti" von ganz oben?


Davon ist auszugehen.

(28.01.2013 13:17)Arkona schrieb:  Letzteres wäre ein Grund, dieses Forum zu verlassen.



Ja so schaut's aus. Es ist wahrlich nicht erbaulich, wenn mehrere Beiträge, in die User Zeit und Energie investiert haben, einfach so ohne Verwarnung, ohne Kommentar gelöscht werden.

Es hat so gut begonnen, nun versucht man das Forum wieder abzuwürgen, schade...

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 15:33
Beitrag: #5
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 11:05)Bunbury schrieb:  Die Moderatoren haben das Recht dazu, so einfach ist das.
Ich habe vollstes Vertrauen darin, daß die Moderation sich Entscheidungen wie diese nicht leicht machen und dies einzig und allein im Interesse des Forums geschieht.


Deine Obrigkeitshörigkeit ist deine Sache.

Entweder man will militärische Strukturen, in denen man blind den Befehlen vertraut, oder man will amikale Strukuren auf Augenhöhe und ein erbauliches Miteinander zwischen Forenbetreiber und User.

Ich will mit Sicherheit Zweiteres.

In diesem Sinne plädiere ich für eine transparente Forumsführung und Informationsweitergabe und Rückmeldung, das haben sich die User hier verdient.

Denn ohne User kann sich das Forum im Klo 'runterspülen, so einfach ist das.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 16:30
Beitrag: #6
RE: Threadlöschung
Gelöscht wurde dieser Thread nicht.
Warum auch?

Wir stehen selbst vor einem Rätsel warum er verschwunden ist.
Sind aber mit Hochdruck dran.


Bitte noch etwas Geduld
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 16:57
Beitrag: #7
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 16:30)Steppenwolf schrieb:  Gelöscht wurde dieser Thread nicht.
Warum auch?

Wir stehen selbst vor einem Rätsel warum er verschwunden ist.
Sind aber mit Hochdruck dran.


Bitte noch etwas Geduld


Danke für die Information.

Eine Anregung:
Es wäre trotzdem schön, über allfällige Probleme auch ohne beharrliches Insistieren aufgeklärt zu werden.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 19:15
Beitrag: #8
RE: Threadlöschung
Soll die Forumsleitung wirklich alles, was passiert, kommentieren? Da hör ich doch schon die ersten, die meckern, weil zu jedem Furz was gesagt wird...
Noch dazu, wo die Forumsleitung offenbar selber vor einem Rätsel steht. Für "Feierabend-Forumsbetreiber" (nicht böse gemeint, eher anerkennend) ist so eine Fehlersuche schon sehr zeitaufreibend. Wir sollten zur Kenntnis nehmen, dass wir keine professionellen Forumsbetreiber haben (obwohl sie´s wie die Profis betreiben), die damit Geld verdienen möchten und darum auch dem Servicegedanken mit Penetranz frönen.
Service für die User, gut und schön, aber wir sollten unsere Ansprüche nicht übertreiben.

Was mir bei der ganzen Sache böse aufgestoßen ist: Dass sofort die Drohung laut wurde, "wenn nix passiert, geh ich". So lässt sich kein gutes Klima aufrecht erhalten...
Wollen wir nun miteinander das Forum lebendig halten, oder wird das ein Gegeneinander "Forumsleitung-andere User"? Das wär unschön. Und das hatten wir schon mal. Müssen wir nicht wieder ins Leben rufen.

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 20:01
Beitrag: #9
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 16:30)Steppenwolf schrieb:  Gelöscht wurde dieser Thread nicht.
Warum auch?

Wir stehen selbst vor einem Rätsel warum er verschwunden ist.
Sind aber mit Hochdruck dran.


Bitte noch etwas Geduld

Stimmt, es verschwindet öfters mal was. Manchmal auch gerade abgeschickte Beiträge, was auch sehr ärgerlich ist- aber eben doch mal vorkommt. Ist mir auch schon zweimal passiert.

Scheint ein technisches Problem zu sein- auch so viel Vertrauen kann man schon mal haben...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 20:08
Beitrag: #10
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  Deine Obrigkeitshörigkeit ist deine Sache.

Entweder man will militärische Strukturen, in denen man blind den Befehlen vertraut,

Hallo, das hier ist ein privates Forum, das von einigen wenigen sehr engagierten Privatleuten in ihrer Freizeit betrieben wird. Und entweder vertraue ich diesen Menschen- oder ich tue es nicht. Das Forum besteht jetzt seit gut 8 Monaten- und ich denke, die Forumsbetreiber haben es sich durchaus verdient, daß man ihnen erst einmal vertraut.

Ich kann mich zumindest nicht an einen Vorfall erinnern, der dieses Mißtrauen, das du hier an den Tag legst, rechtfertigen würde.


(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  oder man will amikale Strukuren auf Augenhöhe und ein erbauliches Miteinander zwischen Forenbetreiber und User

Ich will mit Sicherheit Zweiteres..

Nun ehrlich gesagt- so hörte sich deine Forderung nach Aufklärung nicht an. Du hast eine Rechtfertigung verlangt- und nicht eine Erklärung abgewartet.

(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  In diesem Sinne plädiere ich für eine transparente Forumsführung und Informationsweitergabe und Rückmeldung, das haben sich die User hier verdient.

Das haben sie bisher auch immer bekommen. Wenn sie denn die Geduld hatten und den Forumsbetreibern die Möglichkeit zur Fehlersuche gegeben hatten.
Nicht gleich das übelste unterstellen- das hat sich die Forumsleitung hier verdient.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 22:24
Beitrag: #11
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 20:08)Bunbury schrieb:  
(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  Deine Obrigkeitshörigkeit ist deine Sache.

Entweder man will militärische Strukturen, in denen man blind den Befehlen vertraut,

Hallo, das hier ist ein privates Forum, das von einigen wenigen sehr engagierten Privatleuten in ihrer Freizeit betrieben wird. Und entweder vertraue ich diesen Menschen- oder ich tue es nicht.

Wie ich schon sagte, das ist deine Sache.


(28.01.2013 20:08)Bunbury schrieb:  Und vertrauen heißt in dem fall- nicht gleich ein Faß aufmachen, sondern erst einmal warten, bis eine Antwort da ist.

Wer redet von gleich?
Es ist über ein Tag vergangen und meine erste Anfrage verschwand ebenfalls spurlos.

Ein stark frequentierter topaktuellerThread verschwindet mir nichts dir nichts, woher soll ein User wissen, was los ist, ob wer was Falsches geschrieben hat, ob der Server defekt ist, etc...?

Ich denke, es ist legitim, um Informationsweitergabe zu ersuchen.

Einen Zweizeiler zu schreiben; "Leute, wir haben technische Probleme, es ist uns leider ein Thread abhanden gekommen", ist nun wirklich keine große Sache.

(28.01.2013 20:08)Bunbury schrieb:  
(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  oder man will amikale Strukuren auf Augenhöhe und ein erbauliches Miteinander zwischen Forenbetreiber und User

Ich will mit Sicherheit Zweiteres..


Nun ehrlich gesagt- so hörte sich deine Forderung nach Aufklärung nicht an. Du hast eine Rechtfertigung verlangt- und nicht eine Erklärung abgewartet.

Ich sage dir ganz ehrlich, dass es mir recht egal ist, wie sich das für dich anhört.

(28.01.2013 20:08)Bunbury schrieb:  
(28.01.2013 15:33)Titus Feuerfuchs schrieb:  In diesem Sinne plädiere ich für eine transparente Forumsführung und Informationsweitergabe und Rückmeldung, das haben sich die User hier verdient.

Das haben sie bisher auch immer bekommen.

Nein.

(28.01.2013 20:08)Bunbury schrieb:  Wenn sie denn die Geduld hatten und den Forumsbetreibern die Möglichkeit zur Fehlersuche gegeben hatten.

Wie hätte ich sie ihnen nehmen sollen? Huh

Mich interessiert auch der Fehler als solches nicht, bin kein IT- Fachmann, ich wollte nur wissen, warum der Thread weg ist.

Steppenwolf war so freundlich, das zu klären, damit ist die Sache gegessen. Versteh' nicht, warum du weiter darauf herumreitest.

Für mich ist das Thema damit erledigt.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2013, 23:13
Beitrag: #12
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 19:15)913Chris schrieb:  Was mir bei der ganzen Sache böse aufgestoßen ist: Dass sofort die Drohung laut wurde, "wenn nix passiert, geh ich". So lässt sich kein gutes Klima aufrecht erhalten...
Lies dir mein Posting dazu bitte nochmal genau durch, bevor du in Schnappatmung verfällst.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2013, 22:41
Beitrag: #13
RE: Threadlöschung
Ich verstehe nicht, daß manwütend reagieren muß wennjemand eine berechtigte Frage stellt auf die man auch vernünftig antworten kann. So schafft man kein Vertrauensverhältnis bzw. zerstört es.
Wer hier meinte, den Moderatoren beistehen zu müssen, die das garnicht nötig haben, hat einen Bärendienst geleistet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2013, 12:28
Beitrag: #14
RE: Threadlöschung
Falls du mich meinst, hat du vermutlich recht, zumal es sich um ein technisches Problem zu handeln scheint.
Aber wir haben alle unsere Geschichte- und es wäre nicht das erste Mal, daß Titus sich als Opfer von Meinungsdiktatur darstellt.
Ich habe sicher etwas überreagiert, aber dieses Mißtrauen gegen die Forenleitung halte ich für unangebracht. Man kann auch höflich fragen, was los ist- wie es eine Reihe anderer User auch getan hat- ohne dabei gleich etwas zu unterstellen.
Und eines muss sich halt wirklich jeder klarmachen: Das Forum wird von einigen wenigen Privatleuten in ihrer Freizeit betrieben. Da kann man nicht immer sofort eine Antwort erwarten. Die sind auch mal beruflich oder privat anders eingespannt.
Und genau darum geht es. Wir haben bisher immer Antwort bekommen. Kein Fragethread ist unbeantwortet geblieben.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2013, 16:27
Beitrag: #15
RE: Threadlöschung
(28.01.2013 23:13)Arkona schrieb:  Lies dir mein Posting dazu bitte nochmal genau durch, bevor du in Schnappatmung verfällst.

Bevor ich in Schnappatmung verfalle, muss schon noch ganz anderes passieren... Wink

Ich hab nur geschrieben, was mich gestört hat. "par ordre du mufti von oben" kann ja eigentlich nur heißen, dass du vermutest, der Forumsbetrieber oder aber einer der Admins hätte quasi "befohlen", den Thread zu löschen.
Dass du daraus folgerst, das Forum verlassen zu wollen oder zu müssen, ist m.E. eine Überreaktion. Oder kennst du ein Forum, wo ein Forumsbetreiber oder Admin dieses Recht nicht hat? Wenn ein Admin der Meinung ist, ein Thread schade dem Forum, muss er diesen Thread auch löschen können müssen, das is nu mal so. Ob das den Usern gefällt, ist eine andere Sache. Wegen eines solchen Vorfalls aber gleich das Forum verlassen, ist wie gesagt in meinen Augen eine Überreaktion. Und geht schon eher in Richtung Schnappatmung als mein Beitrag...

Folgender Smiley wurde mit Absicht hinterlassen:
Wink

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2013, 16:39
Beitrag: #16
RE: Threadlöschung
Leider ist immer noch nicht so richtig klar, was mit diesem Thread geschehen ist.

Ihr dürft aber sicher sein, dass ein Thread in dem etliche User geschrieben haben, niemals kommentarlos gelöscht werden würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2013, 18:03
Beitrag: #17
RE: Threadlöschung
Gibt es nicht irgendwo eine Art Sicherung aus der man den Thread wieder herstellen kann?

Oder gibt es ihn wieder und ich finde ihn nicht?

Wäre ich Antiquar, ich würde mich nur für altes Zeug interessieren. Ich aber bin Historiker, und daher liebe ich das Leben. (Marc Bloch)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2013, 23:19
Beitrag: #18
RE: Threadlöschung
Und jetzt gehen wir alle über zu geschichtlichen Themen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2013, 19:12
Beitrag: #19
RE: Threadlöschung
(11.03.2013 23:19)Harald1 schrieb:  Und jetzt gehen wir alle über zu geschichtlichen Themen.

Sind wir mittlerweile.
Der Thread wurde das letzte Mal vor eineinhalb Monaten genutzt.

Wäre ich Antiquar, ich würde mich nur für altes Zeug interessieren. Ich aber bin Historiker, und daher liebe ich das Leben. (Marc Bloch)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2013, 20:14
Beitrag: #20
RE: Threadlöschung
Ich warte immer noch auf die geschichtlichen Themen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds