Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der große Onkel oder ...
25.10.2017, 12:05
Beitrag: #1
Der große Onkel oder ...
ChiSoc beschließt gesellschaftliches Bonitätssystem:
http://derstandard.at/2000066514799/Neue...g-in-China

Doppelplusgut.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 10:29
Beitrag: #2
RE: Der große Onkel oder ...
Muss sagen Erschreckend das Ganze und wundere mich schon immer sehr stark, dass sowas auch in der internationalen Politik nicht, viel stärker für einen Aufschrei sorgt.

Das ausgerechnet China so etwas einführen möchte wundert mich nicht. Habe vor ein paar Jahren mal einen Vortrag über Chinas System gesehen. Da wurde einem klar: Aus der Sicht Chinas, hat die Vermeidung von Chaos und das Halten von Politischer Stabilität, so ziemlich das Wichtigste.

Ein Wahnsinn ist das hier ja nicht nur politische Aktivität verhindert werden kann, sondern man, wenn man möchte ein Leben steuern kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 10:33
Beitrag: #3
RE: Der große Onkel oder ...
(26.10.2017 10:29)WDPG schrieb:  Ein Wahnsinn ist das hier ja nicht nur politische Aktivität verhindert werden kann, sondern man, wenn man möchte ein Leben steuern kann.

Diesem Satz passt auch ein verwandtes Thema in unseren Breiten. Neulich eine Sendung gesehen, wo eine Zahnbürste vorgestellt wurde, die auch noch Daten über das Zahnputzverhalten des Käufers, evnetuell an Versicherungen weitergeleitet werden kann. Die Begeisterung war groß.

Bei mir nicht. Ich bin extrem dagegen, dass wir uns für Versicherungsboni oder so etwas so Sachen vorschreiben lassen wie, wie wir leben. Leider geht der Trend aber teilweise dorthin uns hier Vorschreiben zu lassen, wie oft wir ins Fitnesstudio gehen, wie oft die Zähne zu putzen sind usw.

Also der Trend sich sogar freiwillig überwachen zu lassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 10:52
Beitrag: #4
RE: Der große Onkel oder ...
(26.10.2017 10:33)WDPG schrieb:  Also der Trend sich sogar freiwillig überwachen zu lassen.
Nicht nur überwachen lassen, sondern das eigene Verhalten so zu ändern, dass man Bonuspunkte bekommt.

Stephen Hawking hat wahrscheinlich Recht, wenn er meint, dass sich die Menschheit durch die Schaffung künstlicher Intelligenz selbst abschafft. Wenn sie nicht einmal begreift, dass diese totale Überwachung ein Horrorszenario ist, dann besteht wenig Hoffnung auf Einsicht.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 10:59
Beitrag: #5
RE: Der große Onkel oder ...
(26.10.2017 10:52)Triton schrieb:  
(26.10.2017 10:33)WDPG schrieb:  Also der Trend sich sogar freiwillig überwachen zu lassen.
Nicht nur überwachen lassen, sondern das eigene Verhalten so zu ändern, dass man Bonuspunkte bekommt.

Stephen Hawking hat wahrscheinlich Recht, wenn er meint, dass sich die Menschheit durch die Schaffung künstlicher Intelligenz selbst abschafft. Wenn sie nicht einmal begreift, dass diese totale Überwachung ein Horrorszenario ist, dann besteht wenig Hoffnung auf Einsicht.

Mir kommt das immer so vor. Niemand will totale Überwachung. Aber es herrscht auch kein Bewusstsein dafür. Vor allem Überwachung im Internet, wirkt für viele noch immer wie irgendeine Science Fiktion-Angelegenheit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 11:26
Beitrag: #6
RE: Der große Onkel oder ...
Und bald ist alles "Internet". Die Zahnbürste ist ja schon angesprochen. Bargeld abschaffen, nur noch elektronisch bezahlen. Körperdaten ständig überwachen, natürlich aus Sorge um die Gesundheit.

Richard David Precht meinte einmal, es werde "Inseln, Reservate" o.ä. geben, wo sich Menschen zurückziehen können, die bewusst rückständig, aber eben auch freier leben können. Das halte ich für sehr optimistisch aber schön wäre es schon.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2017, 11:30
Beitrag: #7
RE: Der große Onkel oder ...
Es ist doch nur noch eine Frage der Zeit, bis die Neugeborenen gechipt werden und unser aller DNA zentral archiviert ist. Schöne neue Welt.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2018, 03:57
Beitrag: #8
RE: Der große Onkel oder ...
(26.10.2017 11:30)Arkona schrieb:  Es ist doch nur noch eine Frage der Zeit, bis die Neugeborenen gechipt werden und unser aller DNA zentral archiviert ist. Schöne neue Welt.

Kinder können so gefunden werden.
Kriminelle werden so generell erfasst. So konnten schon viele Verbrechen aufgeklärt werden. Jede Art von Identitätskläring wird so möglich z.B. gegen Sozialmißbrauch o. von Toten u. Abstammungsfragen.

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2018, 11:55
Beitrag: #9
RE: Der große Onkel oder ...
Ich vermute mal, dass heute so sehr viele Straftaten aufgeklärt werden könnten.
Unterhalb von Mord oder Sachen mit besonderem öffentlichen Interesse wie derzeit in Freiburg wird dies hal bisher nicht gemacht. Die Kosten sind noch immens. Da kann Arkona bestimmt mehr dazu sagen.
Aber irgendwann wird es da auch automatisierte Verfahren geben.
Und dann ....
Großzügige Verjährung einmalig, damit die staatlichen Herbergen nicht aus den Nähten platzen?

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds