Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kindheit und Jugend im Wandel:
13.12.2012, 17:57
Beitrag: #17
RE: Kindheit und Jugend im Wandel:
(13.12.2012 13:54)Bunbury schrieb:  Du kannst das mit früher gar nicht vergleichen.

./.

Ja, ich weiß- heute ist es im Vergleich dazu paradiesisch.
Was natürlich stimmt, wenn man es oberflächlich betrachtet. Die Äußerlichen Bedingungen haben sich enorm gebessert. Das stimmt schon.

Ansonsten kannst du Unterricht zu deiner Zeit nicht mit Unterricht von heute vergleichen. Daß ein Kind von heute ein bißchen mehr und auch komplexeren Unterrichtsstoff zu bewältigen hat als zu deiner Zeit, ist dir aber schon klar, oder?

./.


Ich habe keine Ahnung, davon aber sehr viel Big Grin

Nur soviel:
Meine Frau Gemahlin hat 3 Stück, und der Jüngste war kein einfacher, zum Abi getritzt. (ja, sie hatten alle viel bessere Noten als ich)
Aber OK, ich hatte damit weniger zu tun.

Womit ich mehr zu tun habe:
es ist heute einem Hauptschulabsolventen nicht mehr möglich eine Kfz-Mechaniker-Lehre zu schaffen! (ach ja, der heißt heute "Mechatroniker" und muss sich in der Kfz-Elektronik auch auskennen) Und da, my Dear, weiß ich sehr genau von was ich rede. Ich habe 3 (in Worten DREI) vergebliche Versuche hinter mir, keine Problemfälle, die haben von der Hauptschule sogar recht gute Zeugnisse dahergebracht.
Nein, es geht nicht, keine Chance. Die packen schon das 1. Jahr Vollzeitberufsschule nicht, der Kenntnisstand eines heutigen Hauptschulabsolventen ist höchstens noch mit der 7. Klasse Anno 1990 zu vergleichen.
Mir kommt unter Realschulabschluss keiner mehr in die Werkstatt.

Ergo: Realschule = Hauptschule von früher

Und deiner Meinung nach Gymnasium = Grundstudium von früher.
Darf ich Zweifel anmelden?

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Kindheit und Jugend im Wandel: - WDPG - 12.11.2012, 21:23
Rückgang der Spielflächen: - WDPG - 15.11.2012, 12:49
RE: Kindheit und Jugend im Wandel: - Suebe - 13.12.2012 17:57
Gehirnreifung - Bunbury - 13.12.2012, 23:07
RE: Gehirnreifung - Suebe - 14.12.2012, 10:14
RE: Gehirnreifung - Bunbury - 14.12.2012, 12:11

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kindheit und Jugend in Byzanz Maxdorfer 8 9.401 08.11.2017 09:14
Letzter Beitrag: FranzPapen
  Kindheit von Herrschern, ihr Einfluss auf das Leben - Sammelthread Maxdorfer 4 5.347 09.07.2016 16:35
Letzter Beitrag: WDPG
  Kindheit in den 90ern 1989-2000. Ein subjektiver Rückblick von mir WernerS 40 39.254 20.12.2015 18:40
Letzter Beitrag: Aurora
  Bücher zum Thema "Kindheit und Jugend in der Geschichte" Maxdorfer 0 7.800 01.05.2013 16:50
Letzter Beitrag: Maxdorfer
  Einfluss von Kindheit und Jugend auf die Persönlichkeitsbildung Maxdorfer 29 31.348 29.01.2013 17:53
Letzter Beitrag: Bunbury
  Kindheit und Jugend großer Herrscher Maxdorfer 5 12.154 19.01.2013 12:26
Letzter Beitrag: Maxdorfer
  Die Erfindung der Kindheit Suebe 31 32.028 02.01.2013 21:28
Letzter Beitrag: Luki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds