Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mindestlohn
14.02.2019, 13:18
Beitrag: #21
RE: Mindestlohn
(13.02.2019 01:51)Triton schrieb:  
(11.02.2019 23:49)Paul schrieb:  Der Staat sollte die Grundfreibeträge erhöhen, um Leistung zu würdigen.
./.

Ich bin da skeptisch, ob klassische Sozialpolitik die Probleme der Zukunft lösen kann. Die Digitalisierung wird so viele Tätigkeiten abschaffen, die heute von Menschen erledigt werden müssen, und zwar nicht nur solche im Niedriglohnsektor. Manche Glaskugel sieht auch in gar nicht allzu ferner Zukunft Berufe wie Arzt, Lehrer, Steuerberater etc. als ersetzbar an. Von Lokführern, Busfahrern etc. ganz zu schweigen. Da nutzt auch ein brauchbarer Mindestlohn nichts.
./.

Zustimmung

Also im Moment haben wir doch ganz andere Probleme. Die Vollbeschäftigung ist doch inzwischen erreicht.
Man filosofiert über ein dringend erforderliches Einwanderungsgesetz, da wir, um den Wohlstand halten zu können jährlich ca. 200.000 Migranten benötigen.

Was soll da das alles, Mindestlohnerhöhung, Rentenerhöhung....
kpl. der falsche Weg.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds