Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
neu entdeckte Waldseemüller-Karte eine Fälschung?
14.12.2017, 19:28
Beitrag: #1
neu entdeckte Waldseemüller-Karte eine Fälschung?
Die neulich entdeckte Waldseemüller-Segmentkarte ist eventuell eine Fälschung

Spiegel-Online
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...82804.html

und eine weitere in München veilleicht auch[/quote]

aus dem Link
Zitat:Zusammengefasst: Eine kürzlich aufgetauchte Weltkarte aus dem 16. Jahrhundert soll von den berühmten deutschen Kartographen Martin Waldseemüller stammen - von den wertvollen Stücken gibt es nur noch wenige Exemplare. Doch nun hat das Auktionshaus Christie´s in London die Versteigerung zurückgezogen - Experten hatten Hinweise auf eine Fälschung gefunden. Die Entdeckung hat Folgen: Auch eine weitere der Globus-Segmentkarten könnte gefälscht sein. Sie liegt in der Bayerischen Staatsbibliothek in München, die das eine Millionen Euro teure Stück nun prüft.
[q

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds