Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trump-Geschwätz
30.05.2017, 15:14
Beitrag: #1
Trump-Geschwätz
Fakten zu Trumps "Autogeschwätz"

https://www.autohaus.de/nachrichten/auto...sletter-AH

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2017, 17:25
Beitrag: #2
RE: Trump-Geschwätz
Die deutschen Autos, die in den USA verkauft werden, sind von der teureren Sorte.
Inhaltlich ist seine Kritik an Deutschland und anderen Nato-Partnern schon nicht so verkehrt, aber er hätte sie besser verpacken sollen. Die anderen EU-Länder sind von deutscher Exportstärke ebenso wenig erbaut, gehen aber damit besser um.
Den oft bemäkelten für Deutschland zu schwachen Euro bezahlen wir Verbraucher mit hohen Preisen zum Beispiel bei Energie.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2017, 17:27
Beitrag: #3
RE: Trump-Geschwätz
Tja, dann müsste Amerika endlich mal vernünftige Autos bauen. Ich frage mich übrigens bei jedem Action-Film, was BMW an Hollywood zahlt, damit sie ihre schönen teuren deutschen Autos schrotten lassen...

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2017, 17:36
Beitrag: #4
RE: Trump-Geschwätz
(30.05.2017 17:27)Arkona schrieb:  Tja, dann müsste Amerika endlich mal vernünftige Autos bauen. Ich frage mich übrigens bei jedem Action-Film, was BMW an Hollywood zahlt, damit sie ihre schönen teuren deutschen Autos schrotten lassen...


lest mal den Link.
Das US-BMW-Werk wird derzeit zum größten BMW-Werk überhaupt ausgebaut, läuft dem Goggo-Werk den Rang ab.
Und die bauen längst auch für den deutschen Markt, die ganzen BMW X-Tpen sind Made in USA

Das ist doch alles Populisten-Geschwätz was der Mr. President da von sich gibt.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2017, 17:40
Beitrag: #5
RE: Trump-Geschwätz
Mercedes M Klasse auch, oder? Kann mich erinnern, die hatten hierzulande 11% Zoll drauf. Wurden trotzdem gekauft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds