Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hans-Dietrich Genscher ist tot
01.04.2016, 13:22
Beitrag: #1
Hans-Dietrich Genscher ist tot
Mit Bestürzung habe ich heute mittag die Meldung vernommen, daß unser ehemaliger Außenminister Hans-Dietrich Genscher in der letzten Nacht in
Kreise seiner Familie verstorben ist.
Deutschland verliert damit einen seiner größten Söhne, die sich ums Vaterland verdient gemacht haben.
So möchte ich nur an den Augenblick erinnern, im September 89 in der Prager Botschaft. Dieser berühmte Halbsatz, den es aussprach, ist in die Geschichte unwiderruflich eingegangen.
Der auch mich, auch noch nach soviel Jahren, immer noch stark emotional berührt.
Danke, für Alles
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 14:21
Beitrag: #2
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Genscher ist für mich immer noch DER Außenminister. Ichkann nix dafür. Wenn das Wort "Außenminister" fällt, denk ich zuerst mal an Genscher und überlege dann, wer´s denn eigentlich jetzt grade ist...Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 15:17
Beitrag: #3
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Es ist so.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 21:07
Beitrag: #4
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Als Hans-Dietrich Genscher Außenminister wurde, war in bundesdeutschen Medien zu lesen, dass das eine Fehlbesetzung wäre wie sie typisch als Ergebnis von Koalitionsverhandlungen wäre.
Nur weil das wichtige Außenministerium sich die kleinere Partei im Koalitionsschacher gesichert hätte, würde nun ein völlig ungeigneter dieses Amt übernehmen, der (Originalton) nicht einmal Englisch könnte.

Tja, jahrzehnte später mir einer derartgen Erfolgsgeschichte fehlen einem da schlicht die Worte.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 22:19
Beitrag: #5
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Der Mann im gelben Pullover ist tot .Und da ist ein wirklich Großer von uns gegangen ,der trotzdem ein unpretentiöser,bescheidener Mensch geblieben war und ein einer der wenigen Politiker vor denen ich mich verneige.
Er ist zwar mit dem wohl berühmtesten Halbsatz in die Geschichte eingegangen ,aber was immer wieder vergessen wird-es gab mehrere Feuerproben in seiner Karriere zu bestehen
Er war von 1969 bis 1974 Bundesminister des Innern ,und als solcher verantwortlich für die Entscheidungen rund um die Geiselnahme während der Olympischen Spiele in München 1972 . Damals hatte er sich als Austauschgeisel angeboten und anschließend den Aufbau der GSG9 mit initiiert.
In seiner Zeit als Bundesminister des Auswärtigen und Vizekanzler , die von 1974 bis 1992 dauerte
wirkte er massgeblich an der KSZE-Schlussakte von Helsinki und der UN-Anti-Terrorismus-Konvention von 1976 mit,ebenso am NATO-Doppelbeschluss und den anschließenden Verhandlungen über Abrüstung bei den Mittelstreckenraketen.
Er hatte auch den Bruch der sozial-liberalen Koalition zu vertreten und die Aera Kohl eingeleitet.
Als überzeugter Europäer setzte er sich für eine aktive Entspannungspolitik ,die Weiterführung des Ost-West-Dialogs und das Zusammenwachsen der EG zur EU ein.

Und ganz wichtig: Er schied freiwillig aus dem Amt, als er meinte,dass die Zeit dafür gekommen wäre- nicht wie manch anderer den man rausschmeissen oder raustragen muß- auch im Abgang ein Vorbild

Ich durfte ihn anlässlich seiner Vortragsreihe zum Thema "Europa auf dem Weg in eine neue Weltordnung",die er als Dozent der Johannes Gutenberg-Stiftungsprofessur von April bis Juli 2002 bei uns in Mainz an der Uni hielt, hören und muß sagen,jede der acht Veranstaltungen war ein intelektuelles Event, zumal er noch solch hochkarätige Gastredner wie den ehemaligen russ,Präsidenten Michail Gorbatschow, die ehemaligen Aussenminister von Polen und Dänemark Bronislaw Geremek und Uffe Ellemann-Jensen und Otmar Issing ,damals Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank mitbrachte.-

So einer wie er fehlt der Politik und das nicht nur auf der deutschen Bühne,
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2016, 12:14
Beitrag: #6
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Genscher hatte damals auch noch Zeit, mit den Aufgaben zu wachsen. So etwas gibt es heute gar nicht mehr.

Er war übrigens nicht immer Außenminister, als Innenminister machte er in der Guillaume-Affäre eigentlich alles falsch und hätte unbedingt zurücktreten müssen, wollte aber einfach nicht. Damals hätte ihm sicher niemand zugetraut, posthum so wohlwollend betrachtet zu werden.
Bei Journalisten war er überwiegend unbeliebt, galt als "gelber Pudding, den man nicht festnageln konnte". In den 80ern war es noch eher ungewöhnlich, das Politiker lange reden, aber wenig sagen konnten.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2016, 21:36
Beitrag: #7
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
in der Guillaume-Affäre-inwiefern ? Meines Wissens hatte er direkt,nachdem ihn der Verfassungsschutz über den Verdacht in Kenntnis gesetzt hatte den Kanzler informiert,Und der Verfassungsschutz hatte ausdrücklich gebeten , Guillaume vorerst in seiner Position zu belassen um ihn eingehender observieren zu können und an weitere Mittäter ranzukommen., weshalb man Guillaume aus ermittlungstaktischen Gründen noch fast ein Jahr lang unbehelligt ließ,
Wo lagen denn da die Fehler oder gar Rücktrittsgründe für den damaligen Inneninister ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2016, 00:33
Beitrag: #8
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Aus dem Stehgreif: Guillaume begleitete Brandt im Urlaub und hatte weiter munter Zugang zu allem. Genscher hätte zumindest dafür sorgen müssen, dass er keinen weiteren Schaden anrichten konnte.
Und als zuständiger Minister hatte er nun mal die Verantwortung.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2016, 20:41
Beitrag: #9
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
Aber meines Wissens wurde Genscher erst Ende Mai 1973 vom BND über Guillaume in Kenntnis gesetzt und daraiufhin hat Genscher Brandt unmittelbar von dem Verdacht unterrichtet , Auch Brandts Büroleiter Wilke und der Chef des Kanzleramtes Grabert waren informiert,Wie oben bereits gepostet lies man Guillaume auf Anraten des BND zunächst bis Ende April 1974 weiter gewähren um seine Kontaktpersonen und sein Umfeld observieren zu können .Insoweit kann man genscher m.E. keinen Vorwurf machen,
Das Pikante war dass der BND bereits seit 1954 vorgewarnt war . Ein im damaligen Ost-Berliner Verlag Volk und Wissen tätiger Mitarbeiter hatte den Bundesnachrichtendienst auf Guillaume aufmerksam gemacht und der Dienst hatte bereits 1969 das Kanzleramt ,dem damals Ehmke vorstand ,vor der Einstellung Guillaumes gewarnt.Der hatte allerdings zwischenzeitlich in der SPD als Funktionär Karriere gemacht und wurde von Ehmke,der ein Vorzeigeparteisoldat war , eingestellt.
Also m-E- kann man da von allen Beteiligten und eingeweihten genscher den geringsten Vorwurf machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2016, 09:48
Beitrag: #10
RE: Hans-Dietrich Genscher ist tot
So habe ich das auch in Erinnerung,
dass von allen Involvierten Genosse Ehmke die unglücklichste Rolle spielte,
Kurz nach Brandts Tod wurde diese Affäre ja nochmals durch die Medien gezogen.
Würde auch nicht passen.
Es war ja auch vorrangig eine Parteisache. Und da übt sich der andere Koalitionspartner ja auch sehr in Zurückhaltung.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds