Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entwicklung von Territorialherrschaften im Spätmittelalter
27.02.2016, 10:45
Beitrag: #4
RE: Entwicklung von Territorialherrschaften im Spätmittelalter
ich sehe den Grund für dei Zerstückelung Schwabens und auch Frankens eher darin, dass mit dem Wegfall der Staufer in diesen beiden Gebieten keine neue Zentralherrschaft entstand. Jeder wurschtelte also vor sich hin, beharrte auf seinen Rechten und baute diese aus, und irgendwann war das Gewohnheitsrecht geworden und kein Hahn krähte mehr nach dem Herzog von Schwaben oder von Franken (dieses Amt beanspruchte ja der Erzbischof von Würzburg für sich, aber auch nur deswegen, weil er eine relativ große Territorialherrschaft aufgebaut hatte und den Vorrang vor dem Bamberger Erzbischof beanspruchte...)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Entwicklung von Territorialherrschaften im Spätmittelalter - 913Chris - 27.02.2016 10:45

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Entwicklung von Territorialherrschaften im Spätmittelalter II Hohenzollern Suebe 56 16.063 23.07.2019 18:10
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds