Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
28.09.2014, 00:47
Beitrag: #1
Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
Neulich machte ich mir so meine Gedanken. Als ich Kind war, in den 50ern, dachte man bei dem Wort „Islam“ an etwas, was weit weit weg war, an eine Kultur, die man irgendwie mit „Tausendundeine Nacht“ in Verbindung brachte.

Die Deutschen erfanden u. a. die Eisenbahn, das Auto und das Flugzeug. Durch diese Verkehrsmittel schrumpfte die Welt in relativ kurzer Zeit stark zusammen, mehr als vorher in einigen Jahrhunderten.

Innerhalb sehr kurzer Zeit kam der Westen mit dem Osten in Kontakt und umgekehrt, sowie der Norden und der Süden miteinander in Kontakt kamen. Da wurden die Unterschiede der Kulturen und deren technischer Fortschritt so richtig deutlich, deutlicher als jemals zuvor: Die einen leben im 21. Jhdt., die anderen noch im Mittelalter. Letztere verfügen zwar auch über die moderne Technik des Westens, besonders in punkto Waffen, kommen aber mit dem riesigen Sprung in ein neues Zeitalter nicht klar. Menschen und Tiere benötigen einfach eine gewisse Zeit zur Anpassung.

Schuld an allem ist das Klima!
Warum gab es z. B. in Afrika oder in islamischen Ländern kaum Fortschritte, gegenüber Mitteleuropa? Sind die Islamisten oder Afrikaner den Mitteleuropäern gegenüber geistig so sehr unterlegen? Nein, das liegt einfach am unterschiedlichen Klima. Früher konnte ich mir das nicht vorstellen, nachdem ich aber oft im Süden bzw. im hohen Norden war, ist mir ganz klar, warum in anderen klimatischen Bedingungen es viel schwieriger ist, zu forschen, Erfindungen zu machen usw. Bei -20 oder +40 Grad hat man einfach andere Probleme, als sich um Fortschritt zu kümmern.

Dass aufgrund der modernen Verkehrsmittel die Welt innerhalb kurzer Zeit zusammengerückt ist, führte bei den unterlegenen Völkern, besonders den südlichen, heißblütigen zu Spannungen, Befremdung und auch zu Neid – eine ganz normale, natürliche Sache!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2014, 02:35
Beitrag: #2
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
(28.09.2014 00:47)Harry01 schrieb:  Neulich machte ich mir so meine Gedanken. Als ich Kind war, in den 50ern, dachte man bei dem Wort „Islam“ an etwas, was weit weit weg war, an eine Kultur, die man irgendwie mit „Tausendundeine Nacht“ in Verbindung brachte.

Wie schnell doch die Zeit vergeht.OmgWink

(28.09.2014 00:47)Harry01 schrieb:  Die Deutschen erfanden u. a. die Eisenbahn, das Auto und das Flugzeug.

Das stimmt in dieser Verallgemeinerung aber nicht. Am ehesten trifft das noch auf das Auto zu s. z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Benz_Patent...n_Nummer_1

Wenn du damit nur auf eine gewisse Vorreiterrolle, die deutsche Ingenieure und Forscher im Rahmen der Technik- u. Wissenschaftsgeschichte des 19. u. 20. Jahrhunderts einnehmen, hinweisen möchtest, hast du damit natürlich recht.
Dass die Welt mittlerweise ein Dorf geworden ist, kann man auch nicht von der Hand weisen.

(28.09.2014 00:47)Harry01 schrieb:  Schuld an allem ist das Klima!
Warum gab es z. B. in Afrika oder in islamischen Ländern kaum Fortschritte, gegenüber Mitteleuropa? Sind die Islamisten oder Afrikaner den Mitteleuropäern gegenüber geistig so sehr unterlegen? Nein, das liegt einfach am unterschiedlichen Klima. Früher konnte ich mir das nicht vorstellen, nachdem ich aber oft im Süden bzw. im hohen Norden war, ist mir ganz klar, warum in anderen klimatischen Bedingungen es viel schwieriger ist, zu forschen, Erfindungen zu machen usw. Bei -20 oder +40 Grad hat man einfach andere Probleme, als sich um Fortschritt zu kümmern.

Das Ganze ist schon etwas vielschichtiger und du würdest es dir mit dieser Sichtweise zu einfach machen.
Die natürlich gegebenen Lebens- u. Arbeitsbedingungen spielen selbstverständlich eine Rolle bei dem, was man gemeinhin als Forschung und technischen Fortschritt bezeichnet - sind in dem Fall aber nicht der primäre Grund für das offensichtliche technische Gefälle zwischen Nord und Süd.
Dass es so ist, hat seine Geschichte und war/ist von verschiedenen Faktoren abhängig.
An der Stelle möchte ich dich auf einen Thread hinweisen, in dem wir das (speziell bezogen auf islamisch geprägte Länder) schon mal zum Thema gemacht haben.

http://www.forum-geschichte.at/Forum/sho...p?tid=6469

Die zunehmende Radikalisierung einiger islamischer Splittergruppen, sogar ganzer Staaten, findet sich m.E. zum Großteil begründet in einer fehlerhaften, chauvinistisch gefärbten, kurzsichtigen Politik der westlichen Staaten in den letzten 60-70 Jahre und hier v.a. das Agieren der Amerikaner. Den zeitlichen Rahmen könnte man sicher noch weiter spannen, da manche ursächlichen Gründe weiter in der Vergangenheit zu finden sind, insbesondere auch Ergebnis des 2. WK sind. Hier z.B. so manche, ziemlich willkürlich vorgenommene Grenzziehung, aber auch die Gründung des Staates Israel selbst und die z.T. umstrittene und schwierige Rolle, die Israel in den letzten Jahrzehnten gespielt hat und spielt.


Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!

Eduard F. Mörike (1804-1875)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2014, 09:28
Beitrag: #3
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
Ich meine auch, dass du es dir viel zu einfach machst. Denk doch mal logisch:
Die Erfindung der Eisenbahn (durch einen Briten), des (Motor-)Flugzeugs (durch zwei US-amerikanische Brüder oder wahlweise durch einen in die USA ausgewanderten Deutschen) und des Autos (durch einen Deutschen) soll letzten Endes zum IS geführt haben?!? Und das Klima soll die ausschlaggebende Rolle gespielt haben, weil es die Menschen, die in tropischen oder subtropischen Zonen leben, irgendwie hemmt? Du denkst an die "lähmende" Hitze?

Wir sind doch ein Nirwana hier. Dann check doch mal die Liste der Hochkulturen. Wieviele sind in tropischen oder subtropischen Gegenden entstanden? Wo hat die Zivilisation westlicher Prägung überhaupt ihren Ursprung? Genau: In den subtropischen Gegenden des Mittelmeerraums oder des Persischen Golfs, bei den Sumerern, Ägyptern, Babyloniern, Assyrern, Griechen, Römern, um nur die wichtigsten zu nennen.
Die Maya? In einer tropischen Region beheimatet. Aber in einer, in der das Regenwasser prompt versickert. Simbabwe? Auch in den (Rand-)Tropen, aber in einer Gegend, in der es Regenzeiten anstatt des täglichen Regens der inneren Tropen gibt. Auch hier also war Wasservorsorge nötig - m.E. der eigentliche Schlüssel zu der Frage, warum manche Völker (Hoch-)Kulturen ausbildeten und manche nicht. Sogar im Amazonasbereich könnte es eine städtische Kultur gegeben haben. Die machte die natürliche Kargheit des von Jahrtausende währenden täglichen Starkregen ausgewaschenen Bodens durch Erfindung der Terra preta wett machten, musste also wieder natürliche Ungunstfaktoren überwinden.

Im Norden Europas machte es das Klima möglich, relativ problemlos Landwirtschaft zu betreiben. Die Böden sind fruchtbar, der Regen fällt in Abständen und Ausmaßen, die eine Bewässerung überflüssig machten, man musste nur die kalten Winter aushalten können. Bis zum Beginn der Neuzeit war daher Europa eher immer "hinten dran", wenn es um Fortschritt ging. nur eine besondere politisch Konstellation machte es möglich, dass Europa in den letzten 500 Jahren der mittlerweile auch schon mindestens 5000 Jahre währenden Phase der Hochkulturen die weltweite Vorreiterrolle einnahm und - zugespitzt gesagt - verhinderte, dass die anderen, älteren Hochkulturen wie Islam, China, Indien, Mesoamerika sich weiter entwickeln konnten.

Eisenbahn, Auto, Flugzeug sind also FOLGE der derzeitigen Entwicklung, NICHT deren Ursache! Und das Klima mag in den ersten paar tausend Jahren der Hochkulturphase der Menschheit eine prägende Rolle gespielt haben, aber je mehr sich der Mensch von der Natur unabhängig machte, desto weniger spielte das Klima tatsächlich eine Rolle, erkennbar eben an der Ablösung der südlichen Völker durch die nördlichen.

Der IS ist eine Folge der politischen (!) Entwicklungen der letzten 200 Jahre. Das Klima spielte da gar keine Rolle mehr.

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2014, 21:41
Beitrag: #4
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
(28.09.2014 09:28)913Chris schrieb:  ... Die Erfindung der Eisenbahn ..., des Flugzeugs ... und des Autos soll letzten Endes zum IS geführt haben?!?

Das hast du falsch verstanden, denn dies habe ich nicht behauptet! Ich schrieb:

"Durch diese Verkehrsmittel schrumpfte die Welt in relativ kurzer Zeit stark zusammen, mehr als vorher in einigen Jahrhunderten." Das ist etwas ganz anderes!

Gruß
Harry01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.09.2014, 16:57
Beitrag: #5
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
(29.09.2014 21:41)Harry01 schrieb:  Das hast du falsch verstanden, denn dies habe ich nicht behauptet! Ich schrieb:

"Durch diese Verkehrsmittel schrumpfte die Welt in relativ kurzer Zeit stark zusammen, mehr als vorher in einigen Jahrhunderten." Das ist etwas ganz anderes!

Ich hab mich auch mehr auf diese Aussage bezogen:
"Dass aufgrund der modernen Verkehrsmittel die Welt innerhalb kurzer Zeit zusammengerückt ist, führte bei den unterlegenen Völkern, besonders den südlichen, (...)"

Du hast das angebliche Unterlegensein der "südlichen" Völker mit den modernen Verkehrsmitteln, aber noch mehr mit klimatischen Zusammenhängen in Verbindung gebracht (Zitat: "Schuld an allem ist das Klima!"). Und diese Verbindung gibt es nicht! Schon gar nicht in der Simplizität, in der du deine These darbietest.

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.10.2014, 12:46
Beitrag: #6
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
Grundsätzlich finde ich das Thema sogar sehr interessant: Auch mich beschäftigt die Frage warum im technischen Fortschritt Europa, die USA und co. Länder wie die im Arabischen Raum oder in Afrika so stark überholen konnten oft. Warum wir das haben was wir unter wohlstand verstehen und die nicht? Usw.

Nicht so gut gefällt mir der Ansatz mit der ISIS. Ich denke diese Gruppe wird im Moment überschätzt. Nicht was den Irak oder Syrien betrifft, hier ist sie eine reelle Gefahr, mehr was die Welt betrifft. Da findet man in Zeitschriften Kalifatspläne die vom Indus bis Österreich gehen usw. Denke das ist alles übertrieben. Die ISIS hat es aufgrund der für sie günstigen Umstände geschafft in kürzester Zeit ein großes und Erdölreiches Gebiet zu erobern und Bagdad zu bedrohen. Man hat der Welt einen gewaltigen Schrecken eingejagt, aber manche Ziele bleiben träumerei.

Genauso erscheint es mir etwas übertrieben nun den gesamten Fortschritt (der übrigens auch nicht nur aus Deutschland kommt) in Frage zu stellen wegen dieser Truppe.

Aber wie gesagt: Der Frageansatz warum sind wir weiter vorne als die gefällt mir gut und beschäftigt mich auch immer wieder mal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.10.2014, 12:02
Beitrag: #7
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
Ich meine, der Grund, weshalb jetzt Extremisten wie die ISIS so stark aufkommen, liegt in der Verletzung der islamischen Welt durch den Irak-Krieg, den dümmsten und unmotiviertesten Krieg seit langer Zeit. Dümmer geht`s nimmer. Saddam war ein Diktator, aber er hielt Ordnung. Er hatte keine Massenvernichtungswaffen gehortet, wie die Amis der Welt vorlogen. Bush jun. wollte Bush sen. Ehre im Nachhinein retten, weil dieser im 1. Goldkrieg nicht bis Bagdad durfte. Dieser Krieg, der hunderttausenden von Irakern das Leben kostete, hat die islamische Welt radikalisiert. So kam es zur Gründung von Splittergruppen von Al Quida bis ISIS.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.10.2014, 13:06
Beitrag: #8
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
(28.09.2014 09:28)913Chris schrieb:  Und das Klima mag in den ersten paar tausend Jahren der Hochkulturphase der Menschheit eine prägende Rolle gespielt haben, aber je mehr sich der Mensch von der Natur unabhängig machte, desto weniger spielte das Klima tatsächlich eine Rolle, erkennbar eben an der Ablösung der südlichen Völker durch die nördlichen.

Denkst du nicht das du den Faktor "Klima" da etwas unterschätzt? Harrys Version das, dass Klima alleine Schuld ist scheint mir auch zu einfach zu sein, nein, es waren wohl mehrere Faktoren im Spiel von denen das Klima ein Faktor sein könnte.

Aber ich denke das, dass Klima wohl auf die eine oder andere Entwicklung der Weltgeschichte schon einen Einfluss hatte, manches ist wohl (noch) etwas zu wenig erforscht und ganz unabhängig vom Klima sind wir selbst heute nicht.

Also wie gesagt, das Klima wars sicher nicht alleine, aber so ganz unabhängig vom Klima sind wir auch heute nicht. Finde das denken das wir uns von der Umwelt losgelöst haben auch nicht ganz richtig. Ob wir es wollen oder nicht irgendwie sind wir doch ein Teil von ihr und brauchen sie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.10.2014, 10:00
Beitrag: #9
RE: Islamischer Staat – Hat nicht Deutschland Krisen ausgelöst, ohne es zu wollen?
(04.10.2014 13:06)WDPG schrieb:  Also wie gesagt, das Klima wars sicher nicht alleine, aber so ganz unabhängig vom Klima sind wir auch heute nicht. Finde das denken das wir uns von der Umwelt losgelöst haben auch nicht ganz richtig. Ob wir es wollen oder nicht irgendwie sind wir doch ein Teil von ihr und brauchen sie.

Genau meine Meinung.
VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds