Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe - East India Company
25.09.2014, 12:03
Beitrag: #1
Hilfe - East India Company
Hallo zusammen,

im Rahmen einer mündlichen Prüfung im Geschichtsstudium befasse ich mich nun seit einigen Tagen mit der EIC und der Herrschaft in Indien + die Rolle des Opiumhandels.

Mein Dozent gibt mir leider relativ wenig Resonanz was Rückfragen betrifft, sodass ich mir nicht ganz sicher bin, was er unter der o.g. Fragestellung tatsächlich erwartet.

Vordergründig geht es natürlich um die Herrschaft in Indien. Damit ist wohl u.a. der Übergang der Handelspolitik zur kolonialen Territorialherrschaft gemeint, oder? Erst als Charles II. Bombay an die EIC verpachtet, wird die reine Handelspolitik der EIC ja revidiert. Dort entstand ja die erste befestigte Niederlassung in Indien. Obwohl immer noch keine Eroberung geplant war, verfolgte die EIC von Bombay aus Pläne der Militarisierung um u.a. gegen die VOC vorzugehen und gegen den neuen Mogul, der den Engländern ja nicht so positiv entgegen stand wie Jahangir. Wann entstand denn der koloniale Gedanke dann doch gebiete zu erobern?

Welche Rolle spielen die Opium-Kriege denn in diesem Zusammenhang? Die EIC stellte im Machtbereich China nicht so hohe Ansprüche wie in Indien, oder? Weswegen waren die Opiumkriege denn so wichtig? Nun, dass aufgrund des Vertrags von Nanking die Kronkolonie Hongkong gegründet wurde, habe ich noch verstanden - auch, dass dieses Ereignis den Beginn der Einbeziehung Chinas in den imperialen Einflussbereich einläutete und einen weiteren territorialen Besitz der EIC. - Aber zu welchem Vorteil?

Und wie und warum verlor die EIC alle ausgeübte Macht? Ich verstehe den Übergang nicht, weshalb die EIC plötzlich von der englischen Krone benachteiligt wird.

Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand etwas Licht ins Dunkle bringen könnte - ich verstehe bisher leider nur Fetzen von all dem Ganzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2014, 14:40
Beitrag: #2
RE: Hilfe - East India Company
(25.09.2014 12:03)kisuki589 schrieb:  Hallo zusammen,

im Rahmen einer mündlichen Prüfung im Geschichtsstudium befasse ich mich nun seit einigen Tagen mit der EIC und der Herrschaft in Indien + die Rolle des Opiumhandels.

Mein Dozent gibt mir leider relativ wenig Resonanz was Rückfragen betrifft, sodass ich mir nicht ganz sicher bin, was er unter der o.g. Fragestellung tatsächlich erwartet.

./.
.


Wie lautet denn die Fragestellung konkret?

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2014, 09:33
Beitrag: #3
RE: Hilfe - East India Company
Hallo Suebe,

es gibt keine konkrete Fragestellung leider - ich habe lediglich die Informationen, dass ich mich auf die Herrschaft in Indien spezialisieren und darauf beziehend den Opiumhandel hinzuziehen soll.

Allerdings erschließt sich mir die Relation meines Verständnisses nach nicht so ganz.

Was hatte der Opiumhandel denn mit Indien selbst zutun? Das Opium wurde doch dort "nur" angebaut und dann nach China exportiert. Und die Opiumkriege hatten zu Indien doch auch keine Verbindung oder?
Der 2. Opiumkrieg fand parallel zum Sepoyaufstand statt und somit auch zeitgleich zum Ende der EIC 1858, allerdings hängen die beiden Ereignisse doch nicht zusammen oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Englischer Merkantilismus – Ich brauche Hilfe lares 8 5.540 08.02.2016 20:35
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds