Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Technischer Fortschritt in einem Wahnsinnstempo!
04.09.2014, 16:05
Beitrag: #21
RE: Technischer Fortschritt in einem Wahnsinnstempo!
(04.09.2014 13:58)WDPG schrieb:  
(01.09.2014 17:59)Bunbury schrieb:  Stimmt.

John Maynard Keynes war im übrigen der Ansicht, daß der technische Fortschritt dazu führen würde, daß die Menschheit immer weniger arbeiten müßte und immer mehr Zeit für die Muße haben würde.

Eine Zeitlang hatte er damit ja auch durchaus recht.

Heute jedoch steigt die Arbeitszeit wieder an...

Die Frage ist aber manchmal schon wäre das tatsächlich auch Notwendig, oder könnten wir diese nicht sogar tatsächlich verkürzen? Das mit den 3 Jobs, das Suebe gebracht hat, kommt ja nicht davon weil wir so viel mehr an Arbeitskraft brauchen, sondern eher weil die Leute oft zuwenig Lohn haben um von einem Job zu leben.

Tja, deswegen muss man ja genau klären, was Fortschritt ist. Natürlich ließe sich aufgrund des technischen Fortschritts die Arbeitszeit massiv verkürzen. Aber das was der technische Fortschritt an Effizienzsteigerung gebracht hat, wurde nicht dazu genutzt, die Arbeitszeit zu verkürzen, sondern um die Bedüfnisse massiv zu steigern. Also muss man heute mehr arbeiten, um sehr viel mehr Bedürfnisse zu befriedigen...
Obwohl- nun ja, Wirtschaftsethiker unterscheiden dann zwischen "Bedürfnis" und "Begierde"... Aber das ist wieder eine ganz andere Diskussion...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2014, 19:10
Beitrag: #22
RE: Technischer Fortschritt in einem Wahnsinnstempo!
Zum aktuellen Thema des „IS“ möchte ich zum „Fortschritt“ etwas bemerken, was auch sehr ungewöhnlich ist.

Hierzu ein Ausschnitt eines Zeitschriftenartikels:

„Die Dschihadisten des "Islamischen Staats" (IS) haben in den Teilen des Irak und Syriens, die sie beherrschen, ein religiöses Terrorregime errichtet. Sie orientieren sich dabei am Vorbild der frühislamischen Gemeinde zu Lebzeiten des Propheten Mohammed (vor rund 1400 Jahren). Gesetze, die von Menschen gemacht werden, lehnen die Islamisten ab. Nur die Regeln, die sich aus dem Koran und den Überlieferungen über Leben und Wirken des Propheten ableiten lassen, betrachten sie als rechtmäßig.“
(Quelle: Spiegel Online Politik)

Neben seinen Ambitionen zum Mittelalter zurückzukehren, benutzt der IS modernste Waffen, bedient sich modernster Kommunikationstechnik usw., was eigentlich sehr widersprüchlich ist. Meines Wissens gab es vergleichbares noch nie, oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2014, 23:59
Beitrag: #23
RE: Technischer Fortschritt in einem Wahnsinnstempo!
(26.09.2014 19:10)Harry01 schrieb:  Zum aktuellen Thema des „IS“ möchte ich zum „Fortschritt“ etwas bemerken, was auch sehr ungewöhnlich ist.

Hierzu ein Ausschnitt eines Zeitschriftenartikels:

„Die Dschihadisten des "Islamischen Staats" (IS) haben in den Teilen des Irak und Syriens, die sie beherrschen, ein religiöses Terrorregime errichtet. Sie orientieren sich dabei am Vorbild der frühislamischen Gemeinde zu Lebzeiten des Propheten Mohammed (vor rund 1400 Jahren). Gesetze, die von Menschen gemacht werden, lehnen die Islamisten ab. Nur die Regeln, die sich aus dem Koran und den Überlieferungen über Leben und Wirken des Propheten ableiten lassen, betrachten sie als rechtmäßig.“
(Quelle: Spiegel Online Politik)

Neben seinen Ambitionen zum Mittelalter zurückzukehren, benutzt der IS modernste Waffen, bedient sich modernster Kommunikationstechnik usw., was eigentlich sehr widersprüchlich ist. Meines Wissens gab es vergleichbares noch nie, oder?

Die Taliban verfolgten während ihrer Herrschaft von 1997 bis 2002 in Afghanistan das gleiche Ziel und nutzten ebenfalss modernste Waffen und Kommunikationstechnik.

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds