Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Handelsrouten der Bronzezeit
08.09.2012, 11:04
Beitrag: #32
Handelsrouten der Bronzezeit
(08.09.2012 09:52)913Chris schrieb:  
(04.09.2012 11:15)Bunbury schrieb:  Was jetzt die Route anbetrifft. Stimmt, die südliche Route sieht schwieriger aus. Aber wenn mich nicht alles täuscht, war die südliche Schwarz-Meer Küste die bewohntere- und das spräche dann trotz aller Schwierigkeiten für die Südroute.

Also, ich hab jetzt noch mal meinen dtv-Atlas zur Weltgeschichte konsultiert - da sind an der Südküste zwischen Byzanz und Trapezunt 10 Kolonien eingezeichnet, für die restlichen Küsten 15 Kolonien, wobei v.a. an der Westküste die Koloniedichte mindestens so hoch erscheint wie an der Südküste.

VG
Christian

Servus Christian .

Das die Achaier das Schwarze Meer befuhren ist sicher .
Sonst wären die Mythen wie " der troianische Krieg " ,
" Die Argonautensagen " Kolchis , das goldene Vlies " usw.
nicht noch Jahrhunderte später in die griechische Sagenwelt eingeflossen .

Vermutlich hatten sie als Seefahrer auch bevorzugte Landepunkte ,
Häfen oder handelspartnerliche Städte .
Möglich daß sie auch schon Niederlassungen oder kleine Kollonien hatten.
Aber jene sind vermutlich nach 1200. v.Chr. aufgegeben worden
als die mykenische Kultur , nach ca. 1200. unterging .

Die von Dir erwähnten Pflanzstädte , an den Küsten des schwarzen Meeres
sind spätere Gründungen .
Eigentlich Alle erst nach 1100. V.Chr.

Da aber die Eisenzeit , bei den Hethitern um ca. 1700. v.Chr.
in Griechenland um ca 1000. v.Chr. begann würden diese Pflanzstädte
nicht mehr in die Bronzezeit fallen .

Zu den Exportgütern der nord- und östlichen Küstenstädte fallen mir
auch Sklaven ein .
Von den Östlichen und Südlichen Metalle oder ihre Halbfertigprodukte .
Sowie Schmuck - und Edelsteine .

Im Knaurs Atlas las ich daß eine Vermutung , zum Untergang
der Mykenischen Palastkultur , die darauf basiert , daß es in in Vorderasien politische Umstürze ( Kriege , Überfälle , nicht nur die der Seevölker ) gab und desswegen
der Nachschub an Zinn wegfiel und daher auch die materielle Grundlage der Macht
der mykenischen Herrscher ???

G.v.Luki

Und übrigens , Morgen ist auch noch ein Tag Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Feuersteinstrassen - Luki - 04.09.2012, 14:28
Streitpunkt Troja - Bunbury - 02.09.2012, 21:41
RE: Streitpunkt Troja - Renegat - 02.09.2012, 22:36
Ochsenhautbarren - Luki - 03.09.2012, 20:09
RE: Streitpunkt Troja - Suebe - 03.09.2012, 20:28
Streitpunkt Troja - Luki - 03.09.2012, 20:37
RE: Ochsenhautbarren - Bunbury - 03.09.2012, 21:18
RE: Ochsenhautbarren - Luki - 03.09.2012, 22:30
RE: Ochsenhautbarren - dieter - 04.09.2012, 09:51
RE: Ochsenhautbarren - 913Chris - 04.09.2012, 10:19
RE: Ochsenhautbarren - dieter - 07.09.2012, 11:43
Handelsrouten der Bronzezeit - Luki - 08.09.2012 11:04

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Handelsrouten in und um Rom: WDPG 7 11.014 29.09.2016 00:06
Letzter Beitrag: Paul
  Handelsrouten und Handelsorte des Mittelalters: WDPG 59 52.693 04.09.2015 12:01
Letzter Beitrag: Suebe
  Auf welchen Handelsrouten würdet ihr gerne einmal reisen? Viriathus 4 5.415 28.09.2012 17:19
Letzter Beitrag: Renegat

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds