Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
08.09.2018, 00:11
Beitrag: #181
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
Nun bin ich mal gespannt, was von den "Chemnitzer Hetzjagden" übrig bleibt. Laut allerhöchster Stelle hat es wie ursprünglich dargestellt, nicht stattgefunden. Ich habe es so auch von sächsischen Bekannten gehört, die irgendwelchen extremen Posititionen unverdächtig sind.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2018, 12:13
Beitrag: #182
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 00:11)Arkona schrieb:  Laut allerhöchster Stelle hat es wie ursprünglich dargestellt, nicht stattgefunden.
Was ist die "allerhöchste" Stelle? Es gab mehrere Vorfälle, von Zeugen bestätigt und filmisch dokumentiert.
Die Hetzjagd-Leugner stehen denkbar dumm da.

Selbst besonnene Politiker, die extremen Positionen unverdächtig sind, zweifeln inzwischen an der Eignung der handelnden Personen. Was bezwecken Unionspolitiker mit diesem AfD-Schmusekurs? Die Union verliert in Sachsen und Bayern, traditionellen Hochburgen, rapide an Wählern.

Obwohl die ehemals neuen Bundesländer wirtschaftlich keine Problemgebiete sind, verstehe ich die politische Unsicherheit nach dem schwierigen Wende-Vierteljahrhundert. Aber es muss einfach allen Beteiligten klar sein, welche verheerende Wirkung Nazi-Aufmärsche in Deutschland für das Image einer Region haben. Achselzucken und auf einen Orban, eine LePen, eine FPÖ usw. zu zeigen, kann man sich sparen. Deutscher Nationalismus ist historisch kontaminiert und muss eingedämmt werden.

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2018, 12:44
Beitrag: #183
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 00:11)Arkona schrieb:  Nun bin ich mal gespannt, was von den "Chemnitzer Hetzjagden" übrig bleibt. Laut allerhöchster Stelle hat es wie ursprünglich dargestellt, nicht stattgefunden. Ich habe es so auch von sächsischen Bekannten gehört, die irgendwelchen extremen Posititionen unverdächtig sind.

Diese allerhöchste Stelle ist der Verfassungschef Maaßen.

Der gleiche Herr Maaßen, der mehrfach die AfD beriet
Der gleiche Herr Maaßen, der NSU- Akten schreddern ließ.
Der gleiche Herr Maaßen, der im Fall Anis Amri einen V-Mann verschwieg.
der gleiche Herr Maaßen, der über seine Einschätzung, das Video sei gefälscht, nicht mit der Bundesregierung, sondern mit der BILD_ zeitung sprach.

Und dem vertraust du?
Dir ist nicht mehr zu helfen.

Die Generalstaatsanwaltschaft dagegen hat keinen Zweifel an der Echtheut des Videos.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2018, 12:52
Beitrag: #184
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
Warten wir mal ab. Das Video stammt aus anonymer Quelle und wurde von Linksaktivisten verbreitet. Sind die glaubwürdiger als der oberste Verfassungsschützer?
Und nein, ich sehe da keine "Hetzjagd"...

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2018, 13:46
Beitrag: #185
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
Du siehst also keine Hetztjagd. Wie peinlich ist diese Anwort...
Ob Hetztjagd jetzt das richtige Wort ist, ist reine Korinthekackerei. Das Verhalten, das diese Typen an den Tag legen, ist absolut inakezpetabel.

Wie wäre es mal mit einem bißchen Empathie für diejenigen, die laufen mußten? Sich Einfach mal vorstellen, wie sich das anfühlen muss- wenn dann ein unbeteiligter Zuschauer in einem Medium (also nicht mal Augenzeuge) dann darüber urteilt, er sehe keine Hetzjagd...

Und ja, ich halte die Generalstaatsanwaltschaft für glaubwürdiger als den obersten Verfassungsschützer. Bei letzterem liegen mehr als genug Hinweise darauf vor, dass er auf dem rechten Auge sehr blind ist.

Und ehrlich gesagt- wenn ich dieses Video gedreht hätte- ich würde bei dem, was darauf zu sehen ist, auch ganz bestimmt nicht wollen, dass die Typen, die da in Aktion zu sehen waren, meinen Namen kennen. Defintiv wollte ich das nicht.
Und natürlich wäre ich nicht so blöd, das Video an Leute weiterzuleiten, von denen ich weiß, dass sie rechts nahestehen...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2018, 19:37
Beitrag: #186
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 12:44)Bunbury schrieb:  Die Generalstaatsanwaltschaft dagegen hat keinen Zweifel an der Echtheut des Videos.
Ja schon, aber mit gefälschten Beweisen und Dokumenten kennen sich die schlappen Hüte besser aus als alle Staatsanwaltschaften zusammen. Tongue

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2018, 14:18
Beitrag: #187
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 19:37)Triton schrieb:  
(08.09.2018 12:44)Bunbury schrieb:  Die Generalstaatsanwaltschaft dagegen hat keinen Zweifel an der Echtheut des Videos.
Ja schon, aber mit gefälschten Beweisen und Dokumenten kennen sich die schlappen Hüte besser aus als alle Staatsanwaltschaften zusammen. Tongue

Siehe bei National-Sozialistischen Untergrund Problematik. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man drüber lachen.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2018, 14:21
Beitrag: #188
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 12:52)Arkona schrieb:  Warten wir mal ab. Das Video stammt aus anonymer Quelle und wurde von Linksaktivisten verbreitet. Sind die glaubwürdiger als der oberste Verfassungsschützer?
Und nein, ich sehe da keine "Hetzjagd"...

Du hast ja bei einem anderen Beitrag den fanatischen NaziMob Anfang der 90s in Rostock versucht zu relativieren ... deine Meinung ist m.E. leider nicht mehr objektiv!

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2018, 20:40
Beitrag: #189
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 13:46)Bunbury schrieb:  Du siehst also keine Hetztjagd. Wie peinlich ist diese Anwort...
Ob Hetztjagd jetzt das richtige Wort ist, ist reine Korinthekackerei. Das Verhalten, das diese Typen an den Tag legen, ist absolut inakezpetabel.

Die sächsische Regierung hat also ebenso unrecht, wie der Verfassungsschutz?

https://www.zeit.de/politik/deutschland/...kretschmer

https://derstandard.at/2000086890197/Maa...n-Chemnitz


(08.09.2018 13:46)Bunbury schrieb:  Wie wäre es mal mit einem bißchen Empathie für diejenigen, die laufen mußten? [...]

Meine Empathie gilt zunächst mal dem ermordeten Deutschen und erst in zweiter Linie denjenigen, die zwar bedroht wurden, denen aber sonst nicht viel passierte.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2018, 09:14
Beitrag: #190
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(10.09.2018 20:40)Titus Feuerfuchs schrieb:  Meine Empathie gilt zunächst mal dem ermordeten Deutschen und erst in zweiter Linie denjenigen, die zwar bedroht wurden, denen aber sonst nicht viel passierte.

Kleiner Hinweis, das Opfer war ein Deutsch-Kubaner. Das sollte ja gerade die Leute aus dem nationalistischen Umfeld wichtig sein.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2018, 09:37
Beitrag: #191
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(08.09.2018 13:46)Bunbury schrieb:  Du siehst also keine Hetztjagd. Wie peinlich ist diese Anwort...
Ob Hetztjagd jetzt das richtige Wort ist, ist reine Korinthekackerei. Das Verhalten, das diese Typen an den Tag legen, ist absolut inakezpetabel.

Wie wäre es mal mit einem bißchen Empathie für diejenigen, die laufen mußten? Sich Einfach mal vorstellen, wie sich das anfühlen muss- wenn dann ein unbeteiligter Zuschauer in einem Medium (also nicht mal Augenzeuge) dann darüber urteilt, er sehe keine Hetzjagd...

Und ja, ich halte die Generalstaatsanwaltschaft für glaubwürdiger als den obersten Verfassungsschützer. Bei letzterem liegen mehr als genug Hinweise darauf vor, dass er auf dem rechten Auge sehr blind ist.

Und ehrlich gesagt- wenn ich dieses Video gedreht hätte- ich würde bei dem, was darauf zu sehen ist, auch ganz bestimmt nicht wollen, dass die Typen, die da in Aktion zu sehen waren, meinen Namen kennen. Defintiv wollte ich das nicht.
Und natürlich wäre ich nicht so blöd, das Video an Leute weiterzuleiten, von denen ich weiß, dass sie rechts nahestehen...

Bei dem bekannten Video wurde unterstellt, das unbeteiligte Ausländer verfolgt wurden. 2 Betroffene Afghanen haben sich dazu im Fernsehen geäußert. Es gab eine kurze Vorgeschichte. Der Afghane hatte die Demonstration gefilmt. Ein Gefilmter wollte das nicht und hat ihm das Handy aus der Hand geschlagen. Der Afghane ist nochmal zu dem Gefilmten gegangen. Er hat behauptet, das er nur mit ihm reden wollte, was wir allerdings nicht nachprüfen können. Daraufhin bekam er einen Schlag und die wiederum gefilmte Szene entstand. Da fragt man sich natürlich, ob das nicht wirklich eine geplante Aktion war, mit soviel unerlaubten Aufnahmen.

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2018, 10:02
Beitrag: #192
RE: Adolf Hitler. Entnazifiziert. Eingestuft als Mitläufer
(10.09.2018 20:40)Titus Feuerfuchs schrieb:  Die sächsische Regierung hat also ebenso unrecht, wie der Verfassungsschutz?

Also Maaßen hat jetzt seine Aussage zu dem Video relativiert.
Ich muss dazu sagen, daß diese Vorgehensweise derer gleicht, wie bei der AfD mit haltlosen Aussagen umgegangen wird.

Absolut unprofessionell, vor allem wenn man der Chef des Verfassungsschutzes ist.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds