Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Threadlöschung
20.02.2014, 19:17
Beitrag: #41
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 19:06)Avicenna schrieb:  
(20.02.2014 17:46)Arkona schrieb:  Offenbar hat die "Nirwana-Diskussion" jemanden am Stecker mächtig genervt...

So wird's gewesen sein. Was soll man auch mit so einer fruchtlosen und forumsschädigenden Debatte, die, statt langsam zu erlöschen, immer wieder neu geschürt wird ...

Da bleiben - wenn es denn stimmt - dann halt immer noch die zwei Fragen:
- warum wird das nicht offen kommuniziert?
- warum soll diese Diskussion forumsschädigend sein? Wir diskutieren ja über Geschichte, Politik, Kultur, Fussball, also über alles mögliche und ja auch heikle Themen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 19:24
Beitrag: #42
RE: Threadlöschung
Nun, die Debatte betraf ja zum Teil sehr direkt auch bekannte Personen des "anderen" Forums und das waren keine Streicheleinheiten. Schonmal daran gedacht, dass da jemand der Administration mit juristischen Schritten gedroht haben könnte?

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 19:34
Beitrag: #43
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 19:17)Marek1964 schrieb:  
(20.02.2014 19:06)Avicenna schrieb:  So wird's gewesen sein. Was soll man auch mit so einer fruchtlosen und forumsschädigenden Debatte, die, statt langsam zu erlöschen, immer wieder neu geschürt wird ...

Da bleiben - wenn es denn stimmt - dann halt immer noch die zwei Fragen:
- warum wird das nicht offen kommuniziert?
- warum soll diese Diskussion forumsschädigend sein? Wir diskutieren ja über Geschichte, Politik, Kultur, Fussball, also über alles mögliche und ja auch heikle Themen.


Ach was, man wird schon noch hören was da los war.

Wichtig an diesem Niwanabashing ist, dass es diese "Nirwanesen" zu lesen bekommen haben. Angel
Und das war bestimmt der Fall. Lol
Schön, und das freut mich. Bat

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 20:17
Beitrag: #44
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 19:24)Arkona schrieb:  Nun, die Debatte betraf ja zum Teil sehr direkt auch bekannte Personen des "anderen" Forums und das waren keine Streicheleinheiten. Schonmal daran gedacht, dass da jemand der Administration mit juristischen Schritten gedroht haben könnte?

Ja, daran habe ich gedacht. Ich kenne die Leute auch und Drohungen mit juristischen Schritten passen absolut in deren Verhalten. Aber nur Drohungen. Klagen werden die nie.

Die Frage, was sie denn klagen können. Erstens sind es ja nicht Personen, sondern nur Nicks, mit denen sie an der Öffentlichkeit auftreten. Der Administrator des anderen Forums tritt schon seit bald vier Jahren dort nicht mehr in Erscheinung. Er allein wäre klageberechtigt, da er mit seinem Klarnamen auftritt. Was aber will er klagen? Er geht ja mit seinem Forum an die Öffentlichkeit. Da kann er, und alles was dort passiert, halt auch öffentlich kritisiert werden. Da darf es auch mal etwas härter zu Sache gehen. Sowohl in Deutschland und Österreich herrscht Pressefreiheit. Chance, dass der Admin von dort ein Forum (bzw. dessen Betreiber) in Österreich verklagt - dazu hat er die Zeit nicht, das Risiko wird er nicht eingehen. Allein schon ein Anwaltsbesuch zu diesem Thema dürfte ihm die Sache nicht wert sein.

All die Machenschaften dort, vor allem die Sperrungen mit ihren wackligen Begründungen, dürften der Gefahr juristischer Konsequenzen einiges mal mehr ausgesetzt sein als kritische Stimmen hier, bei Balduin oder beispielsweise auf ciao.de. So dürften ihm die Moderatoren mit ihrer Vielzahl von willkürlichen und nicht regelkonformen Sperrungen möglicherweise richtige Zeitbomben gelegt haben. Aber da ist er selber schuld. Aber auch diese Sperrungen wegen Doppelaccounts - unsinnig. Da wurde ein User 1inGenschichte! gesperrt, weil er sich neu unter Raven angemeldet und vorgestellt hatte - weil er wohl einfach seinen alten Nick nicht mehr so gut fand. Da hat er wohl die Welt nicht verstanden und sich unter Gorn nochmal angemeldet. Ein 18 jähriger.

Suebe hat ja geschrieben, dass man bei G-Geschichte versucht hat, seine Kritik zu unterbinden aber dann nach dessen Hinweis, belastbare Beweise für seine Kritik zu haben, sich nie mehr gemeldet haben. Drohgebärden, bei denen ich mich frage, ob überhaupt der Admin davon informiert ist. Ich denke eher nein. Aber wenn schon - er mag Drohungen zustimmen, klagen dürfte er nie.

Um aber auf der ganz sicheren Seite zu sein, auch aus ethischer Sicht, sollte man Kritik immer ganz objektiv machen, lieber von Vermutungen ausgehen. Also nicht: Hier wird gemobbt, sondern besser: "ich habe den Eindruck gewonnen, das man Neumitglieder, die allzu selbstbewusst sind, mobbt." Subjektive Eindrücke sind, wenn sie nicht beleidigend formuliert sind, eh unangreifbar.

Die Moderatoren dort ertragen keine Kritik. Sie teilen kräftig aus, jeden Tag, offen, wie auch verdeckt (mit Rotbewertungen), einstecken wollen sie aber null.

Mir kommt es vor, es sind wie Fussballer oder Trainer, die sich beschweren, kritisiert zu werden. Sie spielen aber an der Öffentlichkeit. Und zehren davon.

ABER: Wenn den Betreiber von forum-geschichte.at keine Kiritik an die Adresse jenes Forums, ob kodiert als Nirwana, oder klar, hier geäussert haben will, aus welchem Grund auch immer, werde ich das respektieren. Nur soll man das mal klar sagen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 20:52
Beitrag: #45
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 19:34)Suebe schrieb:  Wichtig an diesem Niwanabashing ist, dass es diese "Nirwanesen" zu lesen bekommen haben. Angel
Und das war bestimmt der Fall. Lol
Schön, und das freut mich. Bat

Da hast Du recht. Das belegen allein schon die jeweils raschen Reaktionen ihrer ständigen Vertreter hier. Mal mit aggressiv-despektierlichen Statements, mal mit Kochrezepten zum "Zudecken" unliebsamer Posts.

Und eines ist klar: was autokratische Leute am meisten nicht ausstehen können ist:

- wenn sie kritisiert werden,
- wenn man sich über sie lustig macht

und sie Leute, die das machen, nicht "bestrafen" können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 21:07
Beitrag: #46
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 19:24)Arkona schrieb:  Nun, die Debatte betraf ja zum Teil sehr direkt auch bekannte Personen des "anderen" Forums und das waren keine Streicheleinheiten. Schonmal daran gedacht, dass da jemand der Administration mit juristischen Schritten gedroht haben könnte?

Ich habe die Debatte gestern Abend nicht mitbekommen.

Die juristischen Schritte glaube ich aber nicht.
Man hat G/Geschichte in Bezug auf meine Person mal damit gedroht, ich habe dann das Nirwana angeschrieben und um Auskunft gebeten, was an meinen Äußerungen zu bemängeln wäre, meiner Meinung nach sei alles wahr.
Es kam, natürlich, keine Antwort.


OK, aber Leute jetzt lassen wir dies doch mal eine Weile. Wir brauchen hier gute Beiträge! Über interessante Themen.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 21:10
Beitrag: #47
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 20:52)Marek1964 schrieb:  Da hast Du recht. Das belegen allein schon die jeweils raschen Reaktionen ihrer ständigen Vertreter hier. Mal mit aggressiv-despektierlichen Statements, mal mit Kochrezepten zum "Zudecken" unliebsamer Posts.

Ich glaube, da irrst du. Es geht dir hier um 2 Leute, die in beiden Foren aktiv schreiben. Einer davon hatte schon genug Ärger dort drüben am Hals und musste schon Sperren aussitzen. Man sollte diese Kindergarten-Diskussion beenden, haben wir es wirklich nötig uns mit den anderen zu befassen oder gar daran zu orientieren?

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 21:26
Beitrag: #48
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 21:10)Arkona schrieb:  
(20.02.2014 20:52)Marek1964 schrieb:  Da hast Du recht. Das belegen allein schon die jeweils raschen Reaktionen ihrer ständigen Vertreter hier. Mal mit aggressiv-despektierlichen Statements, mal mit Kochrezepten zum "Zudecken" unliebsamer Posts.

Ich glaube, da irrst du. Es geht dir hier um 2 Leute, die in beiden Foren aktiv schreiben. Einer davon hatte schon genug Ärger dort drüben am Hals und musste schon Sperren aussitzen. Man sollte diese Kindergarten-Diskussion beenden, haben wir es wirklich nötig uns mit den anderen zu befassen oder gar daran zu orientieren?

Irren kann ich mich natürlich.

Aber Du weisst, ich halte das nicht für eine Kindergarten Diskussion (aus meiner Berufserfahrung kann ich Dir sagen, dass es solche Kindergarten auch in Chefetagen von Grossunternehmen gibt). Wenn der Betreffende drüben schon Sperren deswegen hatte, weil hier das andere Forum von anderen Leuten kritisiert wird, würde das doch zeigen, dass unsere Kritik an denen nur zu berechtigt ist. "Nötig" mag das nicht sein, aber das sind alle anderen Aktivitäten in beiden Foren auch nicht.

Und nochmal: Wenn der Betreiber hier den Hinweis gibt, dass er solche Diskussionen nicht wünscht, ich wiederhole mich abermals, werde ich es respektieren.

Ich gebe aber Suebe recht, wir lassen das jetzt für eine Weile, so oder so.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2014, 23:23
Beitrag: #49
RE: Threadlöschung
Zitat:Schön, und das freut mich
Suebe, ich hab es schon immer gewußt,Du hast halt eine schwarze Seele Wink Big Grin Big Grin
Hab die Diskussion gestern abend nicht mitgekriegt,weil ich bei einem meiner RL-Stammtische war, aber was habt Ihr denn getrieben um eine threadlöschung zu bewirken ?


Marek, wenn Du möchtest,darfst Du mich gerne auch beim Namen nennen,
wenn Du mich meinst, ich hab da kein Problem mit.
Aber mit einem liegst Du falsch. ich bin kein Verteter des Nirwana hier sondern ich schreibe in beiden Foren und werde das auch weiter tun. Und ich nehme mir das Recht auf eine eigene Meinung raus .
Und meine Meinung ist ,um es ganz deutlich zu sagen ,und damit stehe ich glaube ich nicht alleine, daß wir hier ein Forum für Geschichte sind und keine Therapiegruppe ..

Ach und ich hab noch jede Menge Kochrezepte

PS:
Komisch ,aber ist es eigentlich normal, daß hier das Wort Nirwana auftaucht,wenn ich das Wort Geschichts forum eintippe? Und wenn ja,was soll dieses bedeuten ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2014, 01:09
Beitrag: #50
RE: Threadlöschung
(20.02.2014 23:23)zaphodB. schrieb:  Marek, wenn Du möchtest,darfst Du mich gerne auch beim Namen nennen,
wenn Du mich meinst, ich hab da kein Problem mit.
Aber mit einem liegst Du falsch. ich bin kein Verteter des Nirwana hier sondern ich schreibe in beiden Foren und werde das auch weiter tun. Und ich nehme mir das Recht auf eine eigene Meinung raus .
Und meine Meinung ist ,um es ganz deutlich zu sagen ,und damit stehe ich glaube ich nicht alleine, daß wir hier ein Forum für Geschichte sind und keine Therapiegruppe ..

Ach und ich hab noch jede Menge Kochrezepte

PS:
Komisch ,aber ist es eigentlich normal, daß hier das Wort Nirwana auftaucht,wenn ich das Wort Geschichts forum eintippe? Und wenn ja,was soll dieses bedeuten ?

Also Zaphod, Deine Meinung darfst Du haben, allerdings kann ich in meinerseits in Zweifel ziehen, ob Du auch wirklich Deine Meinung unabhängig von der Leitung des anderen Forums sagst. Da habe ich und werde meine Zweifel haben. Die kannst Du höchstens zerstreuen mit sachlicherem Tonfall. Nur Du weisst es selbst - sachlich wirst Du es nicht schaffen. Dazu gibt es leider viel zu viele Belege was da im anderen Forum abging und leider wohl auch weiterhin abgehen wird. Nicht nur von mir.

Vor allem brauchst Du mich nicht in die Ecke eines psychisch Kranken, der Therapie braucht, zu stellen, denn das wird mich immer dazu führen, Dich als Vertreter einer autokratischen Organisation zu sehen. Denn auch die haben ihre Gegener nicht geachtet, sondern als "psychisch krank" gebrandmarkt.

Ich habe in meine Beiträgen klar die Missstände im anderen Forum angesprochen. Du kannst sie, sachlich, zu widerlegen versuchen, oder einfach die ganze Sache bleiben lassen. Mit Einlassungen von Dr. Sommer oder Therapiegruppen, wird es Dir nicht gelingen, irgend jemanden Vernünftigen zu überzeugen.

Ich habe eigentlich signalisiert, die Sache ruhen zu lassen, wie Suebe. Aber, auch das ist typisch für das Vorgehen der bestimmten Mitglieder des anderen Forums, man kann es nie lassen, man muss den anderen immer wieder persönlich angehen.

Du hättest, wenn Du das Bedürfnis hast, Dich ins aus Deiner Sicht ins rechte Licht zu rücken, ohne die persönlichen Anwürfe an mich, meinetwegen sagen können, dass Du Deine Meinung sagst und fertig. Ohne mir Therapiebedarf zu unterstellen. Wir diskutieren hier, was wir wollen und ich bin nicht der erste, der Nirwana angesprochen hat. Aber ich bleibe dabei: Inmitten einer längst demokratischen Gesellschaft ist eine autoritäre Community entstanden, die Meinungen anderer nicht respektiert. Unter dem Deckmantel eines privaten Forums. Leider ausgestattet mit der Macht einer hohen Suchmaschinenwertung, die immer wieder neue User ins Forum spült. Sonst wäre sie längst bedeutungslos geworden. Auch das ist nicht nur meine Meinung.

Und die automatische Umschreibung zum Nirwana habe ich nicht erfunden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2014, 07:34
Beitrag: #51
RE: Threadlöschung
Diese Debatte ist von Anfang an dazu verurteilt, nicht auf der Sachebene ausgetragen werden zu können.
@Marek1964, verzichte also künftig bitte auf nichtbelegbare persönliche Anschuldigungen gegenüber anderen (geschätzten) Usern und

halt bezüglich dieses Themas jetzt einfach deinen Schnabel!


Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!

Eduard F. Mörike (1804-1875)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2014, 12:19
Beitrag: #52
RE: Threadlöschung
(21.02.2014 01:09)Marek1964 schrieb:  ,/,

Ich habe eigentlich signalisiert, die Sache ruhen zu lassen, wie Suebe. Aber, auch das ist typisch für das Vorgehen der bestimmten Mitglieder des anderen Forums, man kann es nie lassen, man muss den anderen immer wieder persönlich angehen.

Du hättest, wenn Du das Bedürfnis hast, Dich ins aus Deiner Sicht ins rechte Licht zu rücken, ohne die persönlichen Anwürfe an mich, meinetwegen sagen können, dass Du Deine Meinung sagst und fertig. Ohne mir Therapiebedarf zu unterstellen. Wir diskutieren hier, was wir wollen und ich bin nicht der erste, der Nirwana angesprochen hat. Aber ich bleibe dabei: Inmitten einer längst

./.


Marek du bist hier und auch bei dem anderen Angesprochenen der unter dem selben Nick hier wie dort aktiv ist, völlig auf dem Holzweg. Die beiden sind Pfundskerle mit denen man Pferde stehlen kann.

Die/der Abgesandte des Nirwana ist unter den "stillen Mitlesern" seit der 1. Stunde dieses Forums hier zu finden.
Mit anderen Worten: Das ist halt so, kannst du nix gegen machen.

Und wer jetzt die nächsten 24 Stunden nochmals vom Nirwana was schreibt zahlt eine Flasche Cannstatter Gips!

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2014, 22:47
Beitrag: #53
RE: Threadlöschung
Zitat:zahlt eine Flasche Cannstatter Gips!

Mein schwäbischer Lieblingswein, Suebe,Du weißt was gut ist.Smile
Das wäre fürwahr ein Grund :prost: (hier fehlt eindeutig ein " :prost:-smily " )

Aber im Sinne des Forenfriedens verzichte ich darauf und enthalte ich mich auch quercuseresk weiterer Repliken.

Und jetzt könnt Ihr auch wieder den smalltalk aufmachen,schließlich müssen wir ja irgendwo "dumm Zeusch" posten können.Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 01:49
Beitrag: #54
RE: Threadlöschung
(21.02.2014 07:34)Avicenna schrieb:  Diese Debatte ist von Anfang an dazu verurteilt, nicht auf der Sachebene ausgetragen werden zu können.
@Marek1964, verzichte also künftig bitte auf nichtbelegbare persönliche Anschuldigungen gegenüber anderen (geschätzten) Usern und

halt bezüglich dieses Themas jetzt einfach deinen Schnabel!
Ich habe zwar in diesen Forum noch keinen Beitrag verfasst, aber eines kann ich mit Sicherheit hier in diesen Thread anfügen:
Den Schnabel muss sich hier keiner verbieten lassen, sonst ist die Community hier nichts wert.
Es gibt eine positive Streitkultur, in der man argumentativ tätig ist und nicht die Person an sich kritisiert wird. Der Betreffende hat in diesem Tonfall auch nicht diskutiert. Im übrigen kenne ich den Diskussionsstil im Nirwana auch und dass er nicht der beste ist, ist allgemein bekannt, aber das jemand den Schnabel halten soll, habe ich selbst dort noch nicht gelesen..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 09:42
Beitrag: #55
RE: Threadlöschung
(22.02.2014 01:49)Nostradamus schrieb:  Ich habe zwar in diesen Forum noch keinen Beitrag verfasst, aber eines kann ich mit Sicherheit hier in diesen Thread anfügen:
Den Schnabel muss sich hier keiner verbieten lassen, sonst ist die Community hier nichts wert.
Es gibt eine positive Streitkultur, in der man argumentativ tätig ist und nicht die Person an sich kritisiert wird. Der Betreffende hat in diesem Tonfall auch nicht diskutiert. Im übrigen kenne ich den Diskussionsstil im Nirwana auch und dass er nicht der beste ist, ist allgemein bekannt, aber das jemand den Schnabel halten soll, habe ich selbst dort noch nicht gelesen..

Aber natürlich.
Dort würde man diesen deinen 1. Beitrag löschen und dich auf Lebzeiten sperren.

Marek hat eine Bemerkung von mir falsch interpretiert und die falschen angemacht.
Darauf wurde mehrfach hingewiesen, du hättest es lesen können.

Also vergiss es, und schreib mal ein paar gute Beiträge!

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 11:36
Beitrag: #56
RE: Threadlöschung
Mir war fast vom Start dieses Forums an unverständlich, warum man sich hier nicht in der Marktnische etabliert, wie nach guter kaufmännischer Sitte üblich. Es gibt nun mal mehrere andere Foren mit spezieller Ausrichtung und Eigenschaften. Wenn dieses Forum genau das bieten würde, was die anderen nicht bieten, könnten alle damit leben, meine ich.
Außerdem ist die Beherrschung der Technik ein nach wie vor offener Punkt, es muß doch einen Grund haben, dass Threads nach einer gewissen Zeit und Größe verschwinden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 12:21
Beitrag: #57
RE: Threadlöschung
(22.02.2014 01:49)Nostradamus schrieb:  Ich habe zwar in diesen Forum noch keinen Beitrag verfasst...

Es ist tatsächlich bedauerlich, wenn nicht gar als unglücklich zu bezeichnen, wenn du deinen ersten Beitrag gerade mit diesem Thema verknüpfst und dann auch noch als Replik auf meinen unmaßgeblichen Beitrag, der nur meine ganz persönliche Meinung dazu ausdrückt. Es gäbe doch sicher viele andere interessante Einstiegspunkte, so zum Bsp. beim gerade nachgereichten neuen Rätsel ... komm, trau dich Shy


Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!

Eduard F. Mörike (1804-1875)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 14:30
Beitrag: #58
RE: Threadlöschung
(22.02.2014 11:36)Renegat schrieb:  Mir war fast vom Start dieses Forums an unverständlich, warum man sich hier nicht in der Marktnische etabliert, wie nach guter kaufmännischer Sitte üblich. Es gibt nun mal mehrere andere Foren mit spezieller Ausrichtung und Eigenschaften. Wenn dieses Forum genau das bieten würde, was die anderen nicht bieten, könnten alle damit leben, meine ich.
Außerdem ist die Beherrschung der Technik ein nach wie vor offener Punkt, es muß doch einen Grund haben, dass Threads nach einer gewissen Zeit und Größe verschwinden.

Dein Ansatz gefällt mir, Renegat. Ich bitte Dich, Deine Ideen, welche Marktnische wir anpeilen könnten (wohl im Thread Traffic) weiter auszuführen. An der Ausarbeitung einer gezielten Strategie bin ich auch interessiert. Hier ist allerdings, wie von Dir richtig bemerkt, das Beherrschen der Technik wie auch die gute Kenntnis von Suchmaschinen elementar.

Zum Stichwort Marktnische - gerade in diesem Zusammenhang habe ich eigentlich diese Nirwana Diskussion sehen wollen. Denn es muss wohl nach dessen bald 10 jähriger Existenz und damit umstrittener Praxis viele geschichtsinteressierte User geben, die es interessieren würde, zu erfahren, was genau hinter der Praxis der dortigen Moderation sich verbirgt. Auch solche die dort drüben aktiv sind, sich aber nicht frei äussern können und den Bedarf haben, es zu tun.

Die Diskussion hier aber lief in eine andere Richtung, mit pauschalen Killerargumenten wie "hier ist kein Therapieplatz" oder "Kindergarten". Der einzige für mich relevante Einwand war der Hinweis auf juristische Risiken, die ich zwar als äusserst gering sehe (nicht grösser als bei jedem anderen, zB politischen, Thema), doch die finale Entscheidung dazu liegt beim Betreiber.

Die Betreiber dieses Forums sollten sich so oder so entscheiden, wie sie dieses Thema handhaben wollen. Meines Erachtens gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man lässt das Thema ganz weg und verankert das im Regelwerk. Oder es wird hier eine freie Diskussion möglich, dann aber auch ohne die Kodierung Nirwana. Warum? Weil dann auch aussenstehende, die nach Eingabe dieses Kriteriums in den Suchmaschinen es auch hier finden können. Ich selbst habe ja hier in diesem Forum nach diesem Kriterium gesucht und es nicht gefunden, wohl aber bei Balduin. Im Google kommt man zu ciao.de und zu webutation. Sobald hier mehr darüber geschrieben wird, würde man es auch hier direkt finden können.

Interessant könnte das auch für bestehende User des anderen Forums sein, die sich hier frei, idealerweise unter anderem Nick, über Ereignisse dort äussern können. Hier gibt es genug Altuser von dort, die ihnen "Erhellung" bieten können, wie es mal Suebe geäussert hat. Und eines Tages merken, dass hier der bessere Ort zum Diskutieren geschichtlicher Themen ist. Wir könnten neue User gewinnen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 17:06
Beitrag: #59
RE: Threadlöschung
(22.02.2014 11:36)Renegat schrieb:  Mir war fast vom Start dieses Forums an unverständlich, warum man sich hier nicht in der Marktnische etabliert, wie nach guter kaufmännischer Sitte üblich. Es gibt nun mal mehrere andere Foren mit spezieller Ausrichtung und Eigenschaften. Wenn dieses Forum genau das bieten würde, was die anderen nicht bieten, könnten alle damit leben, meine ich.
./.


Renegat,

genau das versuche ich jetzt seit dieses Forum gestartet ist.
Methode "Trail and Error"
Was interessiert die User hier. Was lesen sie gerne, womit lockt man sie hinter dem Ofen vor.
Kriterien sind:
1. Diskussionsbeiträge, 2. Klicks (Anzahl) 3. Bewertungen

Denn der Minimumfaktor ist wie im richtigen Leben der Kunde/User was nützen tolle Angebote, die keinen Menschen interessieren.

Der nächste auch nicht unwichtige Punkt, es muss mich auch interessieren, und ich muss Ahnung davon haben. Was das alles schon ganz erheblich einschränkt.
Also ist es sehr gut, dass ein paar andere User hier es ähnlich machen. Denn eine gewisse Bandbreite braucht man halt doch.


Was ich, trail and error, herausgefunden zu haben glaube: Kriegsgeschichte und die verfluchten 12 Jahre Nazizeit interessieren hier wenig. Freut mich.

Und dann schau ich in die Forenstatistik vor ein paar Tagen und sehe dies:
http://www.forum-geschichte.at/Forum/sho...p?tid=5799
dieser Frage3nd von mir, den "scheinbar" niemand interessiert hat, weist mehr als 37.900 Klicks auf.
Und jetzt.........

Mir fehlen zuerstmal die Worte. Aber vielleicht kann mir ja jemand helfen

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2014, 17:22
Beitrag: #60
RE: Threadlöschung
(22.02.2014 17:06)Suebe schrieb:  Und dann schau ich in die Forenstatistik vor ein paar Tagen und sehe dies:
http://www.forum-geschichte.at/Forum/sho...p?tid=5799
dieser Frage3nd von mir, den "scheinbar" niemand interessiert hat, weist mehr als 37.900 Klicks auf.
Und jetzt.........

Mir fehlen zuerstmal die Worte. Aber vielleicht kann mir ja jemand helfen

Um das beurteilen zu könnnen, würden uns Vergleichszahlen mit anderen Threads interessieren.

Vielleicht ist es dank einem Schlüsselwort, das beim google Suchen hierher führt und keine "Konkurrenz" hat. Aber das ist nur eine Idee. Es könnten auch mehrere Worte sein.

Ich meine, generell zielt mein Gedanke dorthin, dass es an diesem Thema etwas spezielles sein könnte was user eben hier und nicht an so vielen anderen Orten finden können.

Edit: Habe das mal nach den Wortern "Ökonomie der Zerstörung" versucht in den Google zu geben - Deine Beiträge kommen an 16. Stelle. Nicht schlecht (Hmpf: an 8. Stelle kommt, ach ich wills gar nicht sagen). Mit der Suche nach Grosstraktor ist es aber nicht unter den 100 ersten zu googeln.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds