Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Presseschau Die Phönizier in Amerika
20.01.2013, 10:26
Beitrag: #12
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika
Die alten Iren hatten nicht nur ihre "Curaghs" - Fellboote, mit denen man (unter großem Risiko) auch auf´s offene Meer fahren konnte - sondern auch die Tradition der "peregrinatio", bei der sich jemand bewusst in größtmögliche Einsamkeit begibt, um sich zu läutern. Als die Iren christlich wurden - und Brendan war christlicher Mönch - wandelte sich die Tradition in eine "peregrinatio pro Christo", was zur Gründung vieler der einsamen irischen Klöster führte. Auf der Suche nach immer noch einsameren Gegenden sind wohl irische Mönche bis Island gekommen.
Und in ihrem Gefolge wohl auch irische Siedler.

Die haben in Island sogar genetische Spuren hinterlassen. Vgl. http://www.plosgenetics.org/article/info...en.1000343

Wenn aber die Phönizier keine ähnliche Tradition wie die "peregrinatio" gehabt haben - haben sich nicht, und die Keltiberer auch nicht, so weit ich weiß - und wenn sie nicht über Jahrhunderte regelmäßig über den Atlantik gefahren sind - haben sie ausweislich fehlender Nachrichten nicht - dann bricht auch die Wolkenmenschen-Theorie in sich zusammen.

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika - 913Chris - 20.01.2013 10:26
Anmerkung - Lucius - 30.12.2015, 03:43

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds