Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vor 75 Jahren - der kommunistische Putsch in der Tschechoslowakei
27.02.2023, 21:06
Beitrag: #1
Vor 75 Jahren - der kommunistische Putsch in der Tschechoslowakei
Am Samstag jährte sich der "siegreiche Februar" von 1948 zum 75. mal. Man kann es durchaus mit der Machtergreifung der Nazis in Deutschland vergleichen, wiewohl es erhebliche Unterschiede gibt. Für die Tschechoslowakei wurde ein totalitäres Regime eingeführt, das 41 Jahre Bestand haben und das Land in jeder Beziehung zurückwerfen sollte - wirtschaftlich, gesellschaftlich, kulturell und politisch. Die Tschechoslowakei verlor den Anschluss an den Westen und wurde Teil des Ostblocks. Wie bei Hitler ging allerdings eine Entwicklung voraus, die auch in ganz Europa um sich griff - nämlich eine Tendenz nach links und zum Staatsdirigismus.

Für demokratische Tschechen und Slowaken, war es bitter, denn das Land war nicht von der Roten Armee besetzt, sie war Ende 1945 abgezogen. Dies, weil Stalin überzeugt war, dass sich die inländischen Kommunisten sich durchsetzen würden. Der Umsturz und die abermalige Zerschlagung der Demokratie nach 1938 gab uns das Gefühl, es irgendwo selbst verbockt zu haben und nicht einer Übermacht kapituliert zu haben. So oder so, beide Ereignisse sind bis heute ein gewisses Trauma.

Der Putsch war für den Westen überraschend, der gemäss vor kurzem freigegebenen Unterlagen der CIA mit einer Wahlniederlage der Kommunisten rechnete. Aber auch Präsident Beneš, der im In- wie Ausland hohes Ansehen genoss, unterschätzte die Situation, die nach Meinung vieler Historiker aber schon entschieden war.

Denn ein erster Schritt in Richtung Sowjetblock und damit Diktatur durch die kommuinistischen Parteien war im Falle der Tschechoslowakei schon 1943 erfolgt, als Beneš, als Präsident der Exilregierung in London, in Moskau mit Stalin den Sowjetisch-Tschechoslowakischen Freundschaftsvertrag unterzeichnet hat. Ein Schritt, von dem die Briten abgeraten hatten.

Für Beneš aber, der 1935 tschechoslowakischer Staatspräsident geworden ist, und der nach dem Münchner DIktat das Land in Richtung USA verliess, war dieser Vertrag eine Absicherung, dass sich eben so etwas wie München 1938 nie mehr wiederholen kann. Die Sowjetunion war bei diesem Abkommen damals nicht dabei und protestierte dagegen.

Für Stalin war das eine gute Sache, konnte er doch so im Westen seine Hoffähigkeit ausbauen - Beneš war ein angesehener Politiker und galt als einwandfreier Demokrat.

Als die Tschechoslowakei überwiegend von Osten her von der Roten Armee befreit wurde (nur Westböhmen rund um Pilsen wurde durch die Amerikaner befreit) war das für die Kommunisten ein grosser Imagegewinn. Das Ansehen der Sowjetunion und kommunistischer Wirtschaftsideen wie Verstaatlichung aller Betriebe über 500 Mitarbeiter wurde im Programm von Košice im April 1945 beschlossen. Dabei wurde die Nationale Front gebildet, in der nur vier Parteien zugelassen waren - drei Linke, neben den Kommunisten die Sozialdemokraten und die Volkssozialisten. Dann noch die Volkspartei. Die stärkste Partei in der Ersten Republik (1918-1938), die "Agrarier", die Partei der kleinen und mittleren Landwirte, war die Neugründung ebenso verboten worden, wie einer Reihe bürgerlicher Parteien - angeblich wegen Kolllaboration.

(wird fortgesetzt)

Ein paar Quellen: https://deutsch.radio.cz/tschechoslowake...ie-8775990
Auf tschechisch: https://www.totalita.cz/
https://www.stoplusjednicka.cz/kdo-mohl-...oslovensku
https://www.msn.com/cs-cz/zpravy/other/p...1c9b&ei=26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2023, 18:03
Beitrag: #2
RE: Vor 75 Jahren - der kommunistische Putsch in der Tschechoslowakei
Benes der Mörder dessen Dekrete bis heute Gültigkeit haben war natürlich ein einwandfreier Demokrat , alles klar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kommunistische Monumentalbauten Marek1964 3 7.136 31.07.2016 20:45
Letzter Beitrag: Marek1964

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds