Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die "Große Zeit"
21.09.2012, 14:41
Beitrag: #22
RE: Die "Große Zeit"
(20.09.2012 11:26)Uta schrieb:  Das ist aber der Punkt. Mit Abstand und Objektivität betrachtet, hätten sich die Leute doch eigentlich schon vor der Machtergreifung der Nazis an den Kopf langen müssen. Taten sie aber nicht. Warum?
Mainstream?
Hesse z.B. erwähnt immer wieder den "guten Patrioten", der er auch sehr gerne sein wollte, dann aber zum "vaterlandslosen Gesellen", sogar zum "Verräter am eigenen Volk" wurde. War es womöglich nur das? Wollte keiner nachstehen und ausgegrenzt werden?
Wir sprechen von 2 verschiedenen Vorkriegszeiten. Die Phase vor dem 1. WK, die Begeisterung, kann ich aus der Zeit noch einigermaßen nachvollziehen. Dieser Militarismushype, Patriotismus, der eigentlich schon Nationalismus war, hatte eine seltsame Volkserregung erzeugt.
Meine Oma mütterlicherseits, Jahrgang 1903, stammte aus einer kaisertreuen Bahnbeamtenfamilie, schon die alten Fotos sprechen Bände. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch mit Fähnchen am Bahnhof stand und enthusiastisch winkte.
Sie hatte 2 Brüder und 5 Schwestern. Der eine Bruder ist im WK1 gefallen, der andere wurde so schwer durch einen Bajonettstich in den Kopf verwundet und psychisch traumatisiert, dass er zeitlebens ein schwieriges Familienmitglied blieb.
Aus heutiger Sicht verstehe ich nicht, dass es nicht schon in den 20er Jahren Pazifismusgedanken bei der Bevölkerung gab. Es muß doch so gut wie jede Familie vom 1. WK betroffen gewesen sein.
Mein Opa väterlicherseits (Jahrgang 1888) starb als ich 8 Jahre war. Ich habe von ihm nie ein Wort über seine WK1-Erlebnisse gehört, ich weiß noch nicht mal, an welcher Front der war.
Haben die in den 20/30er Jahren über ihre grauenvollen Kriegserlebnisse geschwiegen, weil die so ganz anders waren, als zu Beginn erwartet?

Waren die 15 Jahre vielleicht zu kurz, um alle Umwälzungen zu bewältigen im kriegstraumatisierten Zustand. Haben die Väter nicht den Mund aufgemacht, weil sie einfach nur vergessen wollten?

Heute verbinden wir zermürbende Schützengräbenkämpfe, Gas, Verdun mit dem 1. WK. Wie wurde der denn während der Weimarer Republik dargestellt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Die "Große Zeit" - Uta - 17.09.2012, 10:06
RE: Die "Große Zeit" - Renegat - 17.09.2012, 11:43
RE: Die "Große Zeit" - Uta - 17.09.2012, 13:15
RE: Die "Große Zeit" - Renegat - 17.09.2012, 21:07
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 17.09.2012, 21:30
RE: Die "Große Zeit" - solon - 19.09.2012, 09:40
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 19.09.2012, 10:26
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 19.09.2012, 11:28
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 19.09.2012, 12:38
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 19.09.2012, 14:37
RE: Die "Große Zeit" - Uta - 19.09.2012, 14:46
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 19.09.2012, 16:01
RE: Die "Große Zeit" - Uta - 20.09.2012, 11:10
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 20.09.2012, 11:56
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 19.09.2012, 16:05
RE: Die "Große Zeit" - Uta - 20.09.2012, 11:26
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 21.09.2012, 13:28
RE: Die "Große Zeit" - Renegat - 21.09.2012 14:41
RE: Die "Große Zeit" - 913Chris - 02.11.2012, 13:47
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 20.09.2012, 10:49
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 20.09.2012, 11:06
RE: Die "Große Zeit" - solon - 20.09.2012, 14:09
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 20.09.2012, 16:35
RE: Die "Große Zeit" - krasnaja - 21.09.2012, 16:11
RE: Die "Große Zeit" - solon - 29.10.2012, 11:27
RE: Die "Große Zeit" - liberace - 26.10.2012, 09:13
RE: Die "Große Zeit" - liberace - 02.11.2012, 12:32
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 02.11.2012, 12:45
RE: Die "Große Zeit" - liberace - 02.11.2012, 14:49
RE: Die "Große Zeit" - Wallenstein - 02.11.2012, 15:05
RE: Die "Große Zeit" - Suebe - 02.11.2012, 16:39

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Auf der Todesklippe der alten Zeit Marco 0 1.964 19.12.2012 16:26
Letzter Beitrag: Marco

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds