Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
neu entdeckte Waldseemüller-Karte eine Fälschung?
14.12.2017, 19:28
Beitrag: #1
neu entdeckte Waldseemüller-Karte eine Fälschung?
Die neulich entdeckte Waldseemüller-Segmentkarte ist eventuell eine Fälschung

Spiegel-Online
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...82804.html

und eine weitere in München veilleicht auch[/quote]

aus dem Link
Zitat:Zusammengefasst: Eine kürzlich aufgetauchte Weltkarte aus dem 16. Jahrhundert soll von den berühmten deutschen Kartographen Martin Waldseemüller stammen - von den wertvollen Stücken gibt es nur noch wenige Exemplare. Doch nun hat das Auktionshaus Christie´s in London die Versteigerung zurückgezogen - Experten hatten Hinweise auf eine Fälschung gefunden. Die Entdeckung hat Folgen: Auch eine weitere der Globus-Segmentkarten könnte gefälscht sein. Sie liegt in der Bayerischen Staatsbibliothek in München, die das eine Millionen Euro teure Stück nun prüft.
[q

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
neu entdeckte Waldseemüller-Karte eine Fälschung? - Suebe - 14.12.2017 19:28

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds