Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie stark war Poincare´an der Entfesselung des Ersten Weltkrieges beteiligt?
31.01.2017, 18:47
Beitrag: #21
RE: Wie stark war Poincare´an der Entfesselung des Ersten Weltkrieges beteiligt?
(31.01.2017 18:17)Arkona schrieb:  
(31.01.2017 17:58)Adolina schrieb:  Hier setzt Schmidt an. In Beitrag Nr. 6 führte ich bereits an, daß die französische politische Führungsspitze mit Poincare´ entgegen den Bedenken der Militärs, insbes. Joffre, gegen Lothringen vorgehen wollte, um die Mittelmächte im Zweifrontenkrieg schnell zu besiegen.

Das entsprach doch voll der damaligen Militärdoktrin aller Armeen. Generäle sind bekanntlich konservativ, sie wollten 1914 den Krieg wie im 19. Jahrhundert führen, ganz nach dem Motto: "Immer feste druff...". Daraus resultierten die blutigen Begegnungsschlachten im August/September 1914, die zur allgemeinen Erschöpfung beider Seiten führten. Die Armeen waren ausgeblutet, die Munition verschossen - die Produktion kam nicht nach. Eigentlich hätte man da Frieden beim Status quo machen müssen...

Schmidt berichtet auch anderes: "..Die erfahrensten Generale Joffres wurden vorstellig und begehrten gegen seinen Kriegsplan auf...der Kommandeur der 3. Armee, Gereral Pierre Ruffey, der Joffre beschwor, die belgische Achillesferse nicht ungeschützt zu lassen; sowie, zuletzt, das beste Pferd im Stall, der Kommandeur der 5. Armee, General Charles Lanrezac. Er konnte nicht verstehen, warum der Hauptteil der Armee an der deutschen Grenze stand, um eine Offensive in Lothringen zu beginnen, während die belgische Grenze ungeschützt gegen eine deutsche Invasion blieb (Schmidt, S. 393 f.)

Daß noch 1914, spätestens 1915, Frieden hätte geschlossen werden müssen, ist wohl richtig, Arkona. Aber wie sollte das gehen, da Milliarden an Kriegsanleihen gezeichnet worden waren, die man nicht verlieren wollte?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wie stark war Poincare´an der Entfesselung des Ersten Weltkrieges beteiligt? - Adolina - 31.01.2017 18:47

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Dreckbreggl so graoß wia Wengerthäusla - Ein Schicksal im Ersten Weltkrieg Grossheppacher 0 343 10.11.2018 10:58
Letzter Beitrag: Grossheppacher
Brick Unbeachtetes und Vergessenes zu Vorgeschichte und Verlauf des Ersten Weltkrieges... Adolina 70 34.327 06.03.2017 01:23
Letzter Beitrag: Titus Feuerfuchs
Brick Geschichten den ersten Weltkrieg betreffend . Luki 70 51.119 15.01.2015 13:52
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds