Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akzeptanz der Staatszugehörigkeit im Elsass und in Lothringen
20.09.2014, 13:00
Beitrag: #61
RE: Akzeptanz der Staatszugehörigkeit im Elsass und in Lothringen
Es ging mir eigentlich weniger darum, die Geschichte der Okkupation des Elsass und Lothringens durch Frankreich nachzuvollziehen.
Dazu können wir gerne einen 3nd aufmachen. Ein interessantes vielschichtiges Thema.

Hier wollte ich der Meinung entgegentreten

Zitat:Das Alte Deutsche Reich war fürwahr ein reiches Land, aber es wurde leider falsch und anachronisch regiert und konnte daher der gesellschaftlichen Entwicklung Europas, die damals eindeutig von Frankreich ausging, nicht standhalten.

die anachronistische weit zurückgefallene gesellschaftliche Struktur Frankreichs war der Grund für den Ausbruch der franz. Revolution.

Das Frankreich des 18. Jahrhunderts war gesellschaftlich alles andere als ein Muster oder Vorbild.

Abgesehen davon war das HRR der angenehmste Nachbar den sich irgend ein Staat jemals wünschen konnte. In dem Jahrtausend seines Bestehens hat es die letzten 500 Jahre keinerlei Eroberungskriege mehr geführt.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Akzeptanz der Staatszugehörigkeit im Elsass und in Lothringen - Suebe - 20.09.2014 13:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds