Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute:
02.09.2012, 13:40
Beitrag: #6
RE: Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute:
(02.09.2012 00:58)Renegat schrieb:  In Deutschland scheint der Güterverkehr über die Flüsse im Moment nicht gerade zuzunehmen, warum eigentlich? Auf die Flusslaster passen doch auch Container. Wahrscheinlich sind sie zu langsam und können deshalb mit den Just-in-Time-LKWs nicht mithalten.

Für die Container fehlt oft der Unterbau. Die meisten Flussschiffe sind Schüttgutfrachter oder Autofrachter (Ford lässt m.W. alles, was möglich ist, per Fluss transportieren.)
Außerdem sind, wie du sagtest, die Schiffe viel langsamer als der LKW, die Wasserstände verhindern oft jeglichen Transport (für eine just-in-time-Produktion eine Katastrophe) und die Brücken dürften auch nicht hoch genug sein, um endlos Container übereinander gestapelt transportieren zu können.

VG
Christian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute: - 913Chris - 02.09.2012 13:40

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  "Handelsroute Bundesstraße“-Umfahrungen und ihre Auswirkungen: WDPG 11 13.490 06.09.2012 20:22
Letzter Beitrag: Maxdorfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds