Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute:
02.09.2012, 00:41
Beitrag: #4
RE: Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute:
Seitdem es die Eisenbahn sowie ein gut ausgebautes Strassennetz gibt, hat die Bedeutung der Binnenschiffahrt permanent abgenommen. Zu langsam, zu unsicher (Wasserstände). Der Ausbau der Flüsse (Begradigung) und das Kanalnetz sind zudem eine ökologische Katastrophe. Fische aus der Donau gelangten in den Rhein und umgekehrt, dabei sind das eigentlich völlig getrennte Flusssysteme. Die erhöhte Fließgeschwindigkeit infolge Buhnenbau und Begradigung sorgte dafür, dass sich die Flüsse immer tiefer eingruben - Folge ist ein Absinken des Grundwasserspiegels.
Ein weiterer Ausbau ist übrigens ein Milliardengrab, an der Saale wurden die EU-Mittel verpulvert und kaum jemand nutzt den Hafen. Es muss wohl wieder ein dickes Hochwasser kommen, damit ein Politiker wie seinerzeit Helmut Kohl (sic!) fordert: Gebt den Flüssen mehr Raum!
Passiert ist fast nix, außer die Deiche höher zu bauen, was der völlig verkehrte Ansatz ist. Nicht ein weiterer Ausbau, sondern die Renaturierung sollte Vorrang haben!

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die Bedeutung der "Handelsroute Fluss" heute: - Arkona - 02.09.2012 00:41

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  "Handelsroute Bundesstraße“-Umfahrungen und ihre Auswirkungen: WDPG 11 13.490 06.09.2012 20:22
Letzter Beitrag: Maxdorfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds